Seit 2 Tagen Hinternbeschwerden, was kann das sein?

3 Antworten

Hast du vielleicht etwas höllisch Scharfes gegessen, das da jetzt seinen zweiten Durchgang hat?

Ansonsten - falls alles etwas zu fest ist - weich dir doch mal in einem Glas Wasser Flohsamen oder Flohsamenschalen mit ganzen Leinsamen (je 1 Esslöffel) ein. Die Mischung quillt ordentlich auf und du musst öfter Wasser hinterhertrinken. Dadurch wird der Darminhalt weicher und kann prima ohne Probleme raus. Dann geht das schmerzhafte Brennen und Ziehen weg, wenn es eine mechanische Ursache hatte. Diese Methode kannst du immer anwenden, sie geht schnell und tut einfach gut.

Falls es an einer Entzündung liegt, kannst du die Entzündungsherde (stille, chronische und akute) in den Griff bekommen, indem du beim Essen auf Omega 3-Fette achtest (die wirken entzündungshemmend) und die Omega 6- und -9-Fette meidest (sie wirken entzündungsfördernd). Diese Methode wirkt zwar erst allmählich, macht einen Riesenunterschied und es lohnt sich, diese Unterscheidung für den Rest seines Lebens anzuwenden. Von schnellen Methoden mit Symptomunterdrückern halte ich nichts.

Und brüh dir doch einen Pott Pfefferminztee mit Kamille auf und trink den langsam leer - das half zu Zeiten meiner Oma immer.

Ich wünsche dir gute Besserung.

Kann vieles sein: Hämorrhoiden, Risse,...

Ich würde zum Arzt gehen falls nicht binnen weniger Tage eine Besserung eintritt. Du möchtest wahrscheinlich hier auch kein Bild posten. Ferndiagnosen können einen Artzt nicht ersetzen.

Hämorrhoiden können auch innen sein, ohne dass du sie aussen siehst. Der Termin beim Proktologen ist fällig.

Was möchtest Du wissen?