seit 2 Monaten eine Blasenentzündung, nach 3 Antibiotika immer noch nicht weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Das Problem hatte ich auch schonmal. Bin damals über 3 Monate mit immer wiederkehrender Blasenentzündung rumgelaufen. Kein Antibiotikum wollte so richtig greifen,es ist einfach nach absetzen immer wieder aufgekeimt. Am Ende stellte sich heraus,das die Nieren entzündet waren und deshalb auch die Blasenentzündung kein Ende nahm. Hinzu kamen dann noch höllische Schmerzen im Rückenbereich ,die sich als Nierenschmerzen erwiesen. Daraufhin bekam ich das stärkste Antibiotikum welches es gab für 2 Wochen. Das war zwar nicht gerade gut verträglich milde ausgedrückt,aber es hat letztendlich als einzigstes geholfen. Die Entzündung wurde damit erfolgreich behandelt und der ganze Spuk hatte ein Ende. Musste im Anschluss noch zum Urologen ,der sah sich Blase und Nieren nochmal genauer an und glücklicherweise hatte dieses sehr starke Antibiotikum seinen Dienst getan. Wird allerdings nur verschrieben ,wenn alles andere nicht greift. Du musst dich da weiterbehandeln lassen,damit die Nieren nicht in Mitleidenschaft gezogen werden bzw. ausschließen ,das es nicht durch die Nieren ausgelöst wurde. Ich wünsche dir Gute Besserung und hoffe konnte dir einwenig weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaHoran
05.10.2016, 20:24

Vielen vielen lieben Dank. Habe mich sehr über deine ausführliche Antwort gefreut. Die Schmerzen sind zwar noch nicht höllisch, aber latent. 

0

Hatte auch mal eine Blasentzündung. Der Arzt hat mir auch Antibiotika verschrieben. Doch alles nützte nichts. Es wurde immer schlimmer. Dann bin ich ins Krankenhaus gefahren und habe mich dort gemeldet. Die haben mich dann gleich ins Bett gesteckt und flüssiges Antibiotika als Infusion angehängt. Es brauchte mehrere Infusionen bis der Erreger endlich abgtötet war. So eine Infusion ist ca. 10x stärker als die Tabletten vom Arzt. Nach ein paar Tagen konnte ich wieder nach Hause. Seit dem habe ich Ruhe. (2 Jahre)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaHoran
05.10.2016, 22:27

In mexico echt schwer :/

0

Wurde bei dir der Urin untersucht?
Es gibt Bakterien ( darmbakterien z.b) die sind gegen einige Antibiotika's resident.
Lass das lieber abklären, mit einer blasenentzündung ist nicht zu spaßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?