Seit 2 Jahren wachse ich nicht mehr :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Bastian! Da kann noch etwas kommen - selten sogar viel. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. Ausnahmen mit Schüben bis 24 sind belegt. Geht also noch was - mit Glück. Alles Gute.

Ich habe mal gehört, das mit ab dem 25. Lebensjahr ausgewachsen ist. Natürlich sind manche Leute eher größer (wie ich, mit 14 Jahren 1,80m) und andere sind eher kleiner. Es kann möglich sein, dass du noch wächst, muss aber nicht sein

Das ist normal. Ich wachse seit drei Jahren nicht mehr und ich bin erst 16

Dass mit den 1,76 und 1,74 bildest du dir siche nur ein.

In dem Alter wächst man nicht mehr so stark, gerade mal ein paar Milimeter... aber im Grunde bist du ausgewachsen. Komplett hört der Mensch mit ca 20-25 auf zu wachsen, aber am Körperwachstum ändert sich nicht mehr viel.

Du wächst nicht mehr, vllt einen Zentimeter oder zwei noch... aller höchstens. Das ist normal, mit dir ist alles in Ordnung und die Ernährung tut da jetzt auch nichts mehr ^^

Schrumpfen kannst du nicht mehr, außer im hohen Alter

Vllt liegt es eher an deiner Köperhaltung

LG, Cherry ^^

Vermutlich wächst du nicht mehr. Es ist unwahrscheinlich, dass du 2 Jahre gar nicht wächst und dann plötzlich doch noch größer wirst. Dass du kleiner geworden bist, ist ebenso unwahrscheinlich. Deine Größe ist sowieso völlig ok!

Was möchtest Du wissen?