Seit 10 Wochen Rauchfrei- große Probleme?

2 Antworten

Hej, schade dass hier noch keine Antworten eingegangen sind, mir geht's grad ähnlich. Habe vor 4 Wochen aufgehört (nach 13 Jahren rauchen) und leide jetzt unter Husten und diesem ekligen Teergeschmack... Vor allem morgens. Damit ich nicht aus lauter Frust wieder anfange zu rauchen (Haha) würde ich gern einmal hören, dass das nach einer bestimmten Zeit aufhört... Ist bei dir ja jetzt ein bisschen her, wie geht's dir jetzt?

Hey, also das mit dem erneuten anfangen würde ich lassen:-) Mittlerweile sind 10 Monate ohne rauchen vergangen und langsam wird es mit dem Husten spürbar besser. Das mit dem seltsamen Geschmack ist allerdings nach wie vor vorhanden und zwar jeden Morgen nach dem aufstehen. Dies kann noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis es weh sein wird

kratzen im Hals nach Rauchstopp?!

Guten Abend liebe conmunity,

Ich bin mittlerweile seit 4wochen rauchfrei. Juppieeh :) Bin weibl.24jahre alt, habe fast 100jahren eine Schachtel pro tag geraucht und war sehr süchtig. So nun habe ich es endlich geschafft, jetzt macht mir seit Wochen ein kratzen im Hals zu schaffen. Mal kommt das kratzen für 4tagen dann geht es wieder weg für 3tage und das wiederholt sich leider. Mein Blut ist in Ordnung, war dieses Jahr schon oft beim Arzt wegen der Rippe,das heisst die Lungen wurden auch geröntgt. Beim hno war ich vor 8wochen ca damals rauchte ich noch,dachte ich verstickte, und hatte schluckbeschwerden.diese lösten sich aber auch und ich bekam lutschtabletten gelorevoice. Nur dieses kratzen im Hals ist irgendwie da und geht nicht richtig weg. Soll ich nochmal zum hno? Ich habe angst das es was schlimmes ist, wie immer :( ich bin traurig, weil ich es endlich geschafft habe,diese sucht zu bekämpfen mit allen möglichen entzugserscheinungen und davor als Raucher hatte ich keine Beschwerden, war auch nie krank. Ich bleibe trotzdem stark ich will nie wieder rauchen. Aber ist das kratzen noch normal? Der rachen ist auch etwas gerötet, das beunruhigt mich weil ich das kratzen jetzt schon seit dem Rauchstopp habe, muss zugeben ich habe anfangs Kräuteretten von ntb geraucht, das hat bei der Entwöhnung geholfen aber seit dem hab ich das Gefühl das der rachen erst recht kratzt. Die Dinger rauche ich zumindest nicht mehr. Gurgeln tue ich die Myhrre, hilft das? Ich danke für antworten, PS der Hals fühlt sich so ausgetrocknet an und nervt beim schlucken :( liebe grüße und einen schönen Abend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?