Seit 10 Jahren getrennt lebend , jeder hat Stkl.1.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Steuerklassenwahl III/IV kommt nur in Frage, wenn man verheiratet und nicht getrennt lebt.

Somit ist die Steuerklasse I für euch beide genau richtig!

Ich verstehe die Frage leider nicht vollständig. Die Steuerklasse deines Partners kann man z.B. dann ändern, wenn ihr verheiratet seid.

Orangputeh 25.08.2012, 16:45

Nach meinem Kenntnisstand bedeutet "getrennt lebend" ohne Scheidung , noch verheiratet zu sein? Jetzt bin ich Rentner und mein getrennt lebender Partner hat noch die Stkl.1 . Würde es gehen ( ? Sinnvol ) die Stkl. zu wechseln oder ist das auch wiederum abhängig von der Rentenhöhe ? Es steht keine Scheidung noch eine Änderung der Beziehung an. Wir haben auch nach der Trennung nie eine gemeinsame Steuererklärung gemacht, immer hübsch erhöhte Steuern aus Stkl. 1 bezahlt .

0
Zakalwe 25.08.2012, 17:51
@Orangputeh

Dass es um den getrennt lebenden Partner geht, mit dem du noch verheiratet bist, war aus der Frage nicht heraus zu lesen. Müsste meiner Ansicht nach schon gehen, aber dann müsst ihr natürlich eine gemeinsame Steuererklärung abgeben. Ich bin allerdings kein Steuerberater. Zur Klärung der Frage solltet ihr euch an einen wenden.

0

Was möchtest Du wissen?