Seit 6 Wo. plagt mich d. Gürtelrose Schulter/ Nacken/Hals, enorme Schmerzen u. Krämpfe, d. Arzt hat mir Tilidin150-12mg vers.-hat jemand Erf. dies zu lindern?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rate Dir unbedingt dazu, dass Du möglichst bald einen Schmerztherapeuten aufsuchst.

Vielleicht wäre es auch ratsam, dass Du in eine stationäre Schmerztherapie gehst, aber das musst Du zunächst mit einem niedergelassenen Schmerztherapeuten besprechen, welcher Dich dann an eine Schmerzambulanz überweisen würde und erst dort kann man mit den Schmerztherapeuten besprechen, ob eine stationäre Schmerztherapie sinnvoll wäre. Das ist leider ein ziemlich komplizierter Weg in Deutschland. Da kann ich ein Lied von singen.

Tilidin ist zwar ein effektives Schmerzmedikament, macht aber auch sehr schnell abhängig. Daher wäre ich immer sehr vorsichtig mit einer langfristigen Einnahme.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung.

Johanniskraut-Rotöl ist das beste Mittel mit der man eine Gürtelrose behandeln kann. Ich habe damit schon bei mehreren unterschiedlichen Menschen eine Gürtelrose erfolgreich "bekämpft". Und das ganz ohne Chemie.

Du solltest die betroffenen Stellen 3 x täglich mit Johanniskraut-Rotöl abtupfen. Du musst geduldig sein, denn man sagt, eine Gürtelrose braucht solange um auszuheilen wie sie gebraucht hat sich zu entwickeln.

Mein Hinweis ist als zusätzliche Hilfe zu der ärztlichen, medizinischen Behandlung zu verstehen.

Die Haut ist ja nun am Heilen- aber die Schmerzen im Halswirbelbereich sind erst viel später gekommen. Die Gürtelr. wurde u.a. mit B12-Procain-Injektionen.,Panthenolsalbe behandelt.

0
@dmansow

Johanniskraut-Rotöl wirkt nicht nur oberflächlich, also nicht nur auf die Haut, sondern auch auf die Nerven. Du solltest Johanniskraut-Rotöl verwenden und nicht nur die Stellen damit abtupfen an denen der Schmerz ankommt. In deinem Fall sollten Schultern und Nacken/Hals inkl. Halswirbelbereich abgetupft werden.

 

0

Das nennt man postzosterische Neuralgie

Bei Erwachsenen kann die Erkrankung durch eine akute Nervenentzündung starke Schmerzen verursachen, die in manchen Fällen chronisch werden können und auch Monate und Jahre nach Ausbruch der Gürtelrose noch bestehen (postzosterische Neuralgie). Das Risiko, an einer postzosterische Neuralgie zu erkranken ist vor allem bei einer Gürtelrose im Kopfbereich groß und nimmt mit steigendem Alter zu.

Du solltest einen Arzt aufsuchen, der auf Schmerzbehandlung spezialisiert ist.



Gibt es jemand,bei dem die Post-Zoster-Neuralgie Schmerzen länger als 5 Monate andauerten-und diese wegbekommen hat- und womit. Welche Methode hatte Erfolg?

...zur Frage

Gürtelrose am Arm. Wie lange dauern die Schmerzen an?

Ich habe seit 3 Wochen genau eine Gürtelrose am Arm. Erst dachte ich, ich hätte falsch gelegen und der Arm tat total weh. Nach 5 Tagen kamen kleine Rötungen. Bin am 7 Tag zum Arzt. Habe jetzt 1 Woche Aciclovir eingenommen. Der Ausschlag ging sofort zurück und heilt ab. Ich habe aber seit 3 Wochen Schmerzen in der Schulter, Arm, Ellenbogen und Handballen. Mit IBU 600 gehts besser. Wann geht der Schmerz denn weg?

...zur Frage

Was tun gegen steifen Nacken (wegen Erkältung)?

Ich bin sehr stark erkältet (Halsschmerzen, fieber, Übelkeit, Kopfschmerzen). Ich habe eine Nacht drüber geschlafen und nun kann ich meinen Nacken/Hals sehr wenig bewegen weil es sonst zieht und die Schmerzen in den Kopf bereich hochgehen. Was soll ich machen um es zu lindern?

...zur Frage

Nacken Probleme(Krämpfe)?

Hallo!
Ich habe schon den ganzen Tag Krämpfe im Nacken und an der Linke Schulter!
Es geht mittlerweile... Bloss macht es sehr Weh wenn ich mein Kopf auf die Seite drehe ...
Kennt wer gute Tipps , um die Muskeln zu lockern?:)

...zur Frage

Schmerzen 3 Jahre nach einer Gürtelrose?

Hallo zusammen!

Ich hatte von 3 Jahren eine Gürtelrose an der linken Schulter und am linken Ellenbogen. Diese wurde mit Zostex behandelt. Seit dieser Zeit habe ich an dieser Schulter immer wieder schmerzen, seit einigen Monaten verschlimmert es sich. Keine kann wirklich helfen. Ich werde "eingerengt" und kurze Zeit später sind die Schmerzen wieder da! Kann das immer noch von der Gürtelrose kommen und welcher Arzt könnte da helfen? Meine Hausärztin ist eigentlich recht gut aber das bekommt sie nicht hin!

Vielen Dank und Liebe Grüße tigger.maus

...zur Frage

Wie lange dauert eine Gürtelrose ungefähr?

Wie lange dauert das? Weil ich möchte nicht so lange in der Schule fehlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?