Seine Meinung äußern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meistens sag ich sie, aber wenn ich merke, dass ich jemanden damit verletzen könnte, packe ich sie etwas in Watte ein. Bin ich dazu nicht in der Lage, halte ich mich lieber zurück.

Generell neige ich viel zu oft dazu, meinen Senf dazu zu geben. Ich sollte mich, denke ich, öfter mal zurück halten.

Meinungsäußerungen bewirken ja sehr selten etwas, außer dass andere wissen, wie ich darüber denke. Aber es muss nicht jeder wissen, wie ich über alles Mögliche denke, vor allem, wenn es sie gar nicht interessiert.

Suboptimierer 03.08.2017, 08:14

Das Witzige an deiner Frage fällt mir jetzt erst auf. ^^

Du fragst, anders formuliert, nach unserer Meinung darüber, ob man seine Meinung äußern sollte.

Erwarte keine Meinungen von Antagonisten. ;P

0

Das kommt ganz auf die Umstände an. 

Wer ist das, dem ich zuwider reden will? Ein Kunde? Ruhe in der Truhe.

Alle anderen...  natürlich sage ich, wenn etwas nicht passt. Meistens. Wenn mir der Anlass zu gering ist, geh ich einfach und denk mir meinen Teil.

Sofern mein Gegenüber durchblicken lässt, dass man mit ihm eine gepflegte Diskussion führen kann, scheue ich mich keineswegs davor meine Meinung zum Besten zu geben. Auch sonst halte ich mich recht selten zurück. Geht es jedoch um empfindliche Themen (Politik, Tierschutz, etc) hat jeder meist seine eigene fest verankerte Meinung von der er sich ohnehin kaum abbringen lässt und dann spare ich mir den Aufwand und die Mühe einer Argumentationsflut der eh keine Früchte tragen wird.

Kommt meistens auf die Situation drauf an, wenn ich ehrlich bin.

Ob es Sinn macht diese zu äußern gegenüber jemanden, der diese eh nicht versteht oder akzeptiert. Oder man allgemein einfach "die klappe hält" - Der Klügere gibt nach..

Sagt ihr eure Meinung dazu wen irgendetwas nicht passt ?

Das kommt darauf an, ob es Sinn ergibt, meine Zeit zu investieren.

Nur um meine Meinung kundzutun, muss ich meinen Mund nicht aufmachen. Wenn ich hingegen Überzeugungsarbeit leisten kann/muss, die von Erfolg gekrönt sein könnte, dann vertrete ich meinen Standpunkt.

Aber sicher. Warum sollte ich dann den Mund halten? Wer nie was sagt, wird nur untergebuttert und ausgenutzt.

Was möchtest Du wissen?