seine Eltern akzeptieren mich nicht:(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebes AlbanienGirl, ich kann Dich ja soooooo gut verstehen.....aber zunächst einmal sei gesagt - verzeih, wenn ich das so formuliere - wenn Du den Text selbst geschrieben hast, dann bist Du wirklich seeeeehr reif für Dein Alter. Wieviele- sogar ältere - Deutsche können Dir in Punkto Rechtschreibung und Ausdruck nicht das Wasser reichen, denn in Euren Familien wird ja doch überwiegend albanisch gesprochen, was für die Älteren ziemlich schade ist. Ich kenne einige albanische Familien, in denen die Mutter meist der Dreh- und Angelpunkt ist, und auch sogar meist die Kohle heran schafft, während die Männer häufig - zwar sehr liebevoll - auf Kinder und Enkelkinder aufpassen, während die Frauen im Allgemeinen schuften müssen. Jetzt bist Du jedoch in einem westlichen Land, mit westlicher Denke, und bei uns - das bekommst Du sicherlich hautnah mit, ginge sowas gar nicht......aber auch genau deshalb könnte Dir ein Deutscher kaum hilfreiche Tips geben, die Weltanschauung ist eine völlig Andere- und trotzdem versuche ich die Mutter von Deinem Freund zu verstehen, sie sind so erzogen, und versuchen Euch dementsprechend auch zu erziehen, was aber oftmals nicht gut klappen kann, erlebt ihr doch in dieser, unserer Welt- die nun auch die Eure geworden ist, ein viel freieres Denken. Damit will ich nicht sagen, dass es auch deutsche Eltern gibt, die ihre Kinder versuchen zu diktieren - so nach dem Motto: so lange du deine Füße unter unseren Tisch stellst, wird das gemacht, was wir sagen..Somit kann ich eigentlich Dir nur den Tip geben, die Mutter Deines Freundes zu verstehen, auch im Namen Eurer Liebe - Dein Freund wird es Dir danken, denn die Mutter ist eigentlich auf der ganzen Welt, irgendwo etwas Besonderes......das wirst Du leider erst dann verstehen, wenn Du eigene Kinder hast - da ist nichts dran zu ändern. Als Jugendlicher sieht man die Sache logischer Weise zu einseitig.....und wenn Du selbst Mutter bist, siehst Du es zweiseitig, Vieles kommt Dir aus Deiner eigenen Kindheit bekannt vor. Erst dann ist man in der Lage, den Eltern zu verzeihen, weil sie es nicht besser wußten, und durch ihre Eltern, die Deine Großeltern sind, geprägt wurden. Du hast nur die Möglichkeit höflich und respektvoll zu bleiben, Dein Freund ist ja auf Deiner Seite. Da ist einfach ein bischen Geduld gefragt. Bei uns sagt man: Geduld ist der Schlüssel zur Freude.....ich kann das nur bestätigen. Wenn sich heraus stellt, dass Du ein liebevolles und respektvolles Mädel bist, dann können sogar albanische Mütter ihre Meinung ändern, wenn sie merken, das Mädchen tut meinem Sohn gut. Bei uns nennt man das "schön Wetter machen"......wenn es dem Zweck dient, dann ist das eine gute Sache. Das schlechteste, was Du tun könntest, wäre Deinen Freund rebellisch machen, oder in seinem Unmut unterstützen, und sich dagegen auflehnen, dazu seid ihr nun wirklich noch etwas zu jung, denn die meisten aller Eltern meinen es nur gut mit ihren Kindern, auch wenn das Gute nicht gut genug ist, für das Kind.....habe ich selbst erlebt. Meine Eltern haben alles was man falsch machen kann, mit mir gemacht- Heute stehe ich darüber, aber ich bin auch schon über 60 und stehe Heute meilenweit darüber, was ich in meiner Jugend auch nicht getan habe......aber dieses Verständnis und die Toleranz bewirken einen unheimlich großen Frieden in einem.....und der Friede macht zufrieden. Ich hoffe, du verstehst, was ich Dir sagen möchte? zutrauen würde ich es Dir, und drücke Dir alle Daumen, dass Du ein bischen was davon anwenden kannst. LG Anna

Liebe Anna198, ich danke dir sehr für deine hilfreiche Antwort ich weis in der hinsicht macht sich seine Mutter nur sorgen, ich versteh seine Mutter voll und ganz möchte aber das sie mir eine Chance lässt zu beweisen wie ich bin und sie von meinem Charakter zu überzeugen aber trotzdem Danke für dein Feedback :))

1
@AlbanianGirl23

Man gibt sich im Leben die Chancen immer selbst.....gib Du Dir die Chance, und bleib , wie Du bist......toi toi toi

1

So erstens, seine eltern haben in keinster weise das recht euch ein Ultimatum zu geben wann ihr euch trennen sollt/müsst wenn ich so was höre werde ich sauer >:(, wenn Eltern denken sich in alles einmischen zu können. Zweitens, eine einfache Lösung schei*t drauf was eure/seine Eltern sagen und falls sie mit so was kommen wie ,,wenn du dich weiter mit ihr triffst darfst du sie nie wieder sehen'' hört nicht drauf, es würde euch glaub ich eh nicht aufhalten ;).

Falls er dich seinen/r Eltern/Mutter vorstellen will zeig dich von deiner besten seite und wenn sie auf überheblich oder so macht sag ihr klar und deutlich deine Meinung weil verar*chen lassen brauchst du dich nicht.

uns ist auch egal was die anderen sagen auf deren meinung Schei**n wir auch wortwörtlich es ist halt nur ne schwierige Situation aber vielen Dank schonmal dafür hat mir wirklich was geholfen :))

0
@AlbanianGirl23

Erstens, bitte :) Zweitens ich verstehe das es eine schwierige Situation für euch ist, aber Kopf hoch es wird schon ;)

2
@HRVATxTHOmpSON

Das Ganze kann und darf man doch nicht als Verar......schung sehen.......sich dagegen aufzulehen, ist wirklich die schlechteste Taktik - damit kommt man weltweit nirgends durch.....logisch....Druck erzeugt Gegendruck, und dazu muß man nicht Albaner sein.

1

Was möchtest Du wissen?