Seilspringen. für was gut?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schnelle Erwärmung, Ausdauer (je nach Länge), Koordination, Kraft (Beine), Sprungkraft, Stärkung der Knochen (altersabhängig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seilspringen beansprucht so gut wie deinen ganzen Körper. Was es effektiv für eine kurzes intensives Training macht, das wiederum der Fettverbrennung zu gute kommt. Es fördert deine Kondition. Es schult die Koordination, Wendigkeit, Balance und Konzentration. Zu dem stärkt es deine Waden, Oberschenkel, Hand-, Fuß- und Kniegelenke. Letzteres ist besonders gut zur Prävention von Verletzungen.

Wenn du mehr wissen willst, dann gibt es hier einen guten Artikel dazu. Der erklärt dir mehr als du wissen möchtest. Gibt aber gute anreize für ein Training. Darum schadet das lesen nicht.

http://www.healthconception.de/pdffiles/Seilspringen.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wir (50 kg pro Person)jetzt eine Stunde seilspringen verbrennen wir 600 Kalorien. Ebenfalls ist Rope Skipping ein sehr gutes Herz-Kreislauf-Training. Bsp. ist 20 min Rope Skipping genauso effektiv wie eine Stunde joggen. Koordination und Beweglichkeit ist vor allem bei schwierigeren Sprüngen sehr wichtig und wird mit jedem Mal geschult. Wie ihr sehen, lohnt es sich sehr, Rope Skipping zu betrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbesserung der Ausdauer und halt die Koordination der Bewegung. Merkst du ja dann selber wie lange du anfänglich mit dem Seil springen kannst ohne es dir um die Beine zu hauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie lange und intensiv du springst... ausdauer: ja, wenn du regelmäßig springst Kraft: ja und auch in den armen (mach es ne halbe stunde und du wirst deine arme nciht mehr spüren) du verbrennst 422 kcal Kalorien in 30min lg mlola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wobert. Manchmal genügt es schon Spass und Bewegung zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wadenschmerzen. Und vielleicht Audauer :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mlola
30.08.2012, 11:25

nur wenn man keine muskeln hat :D

0

Athletic. Zusammenarbeit verschiedener Körperteile und Sinne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?