Seidige Haare, Tipps?

8 Antworten

ein bis zweimal im monat ne haarmaske reinmachen und einen kamm benutzen, der borsten aus metall ohne plastik dran hat. bürsten mit plastikborsten machen das haar voluminöser aber gleichzeitig struppiger. bürsten mit metallborsten machen das haar weicher, aber sie sind dann nicht so voluminös. ... also bei mir ist es so, ich hab beide bürsten zu hause, benutz beide regelmäßig und hab des festgestellt...

Hei :D

Ich hab/hatte dasselbe Problem wie du, vor zwei Tagen. Mein Haar war auch ziemlich strohig und glanzlos und ich musste sie immer glätten, was meinen Haaren dann auch nicht gerade zu gunsten kommt. Deswegen war ich vor zwei Tagen im DM und hab mir 'Fructis Glättung & Seidenglanz72h' gekauft (2.75€ + die dazugehörige Spülung, ebenfalls 2.75€). Und ich muss sagen das es wirklich gut ist. Morgens muss ich meine Haare nicht mehr glätten und sie stehen auch nicht mehr in alle Richtungen ab, die Haare sehen wieder lebendig aus, nicht mehr so farblos und tot - es riecht auch gut 0 Nachdem Baden/Duschen: Wenn du so ein Mensch wie ich bist und deine Haare lieber an der Luft trocknen lässt, ist es auch schon um so einiges besser wie wenn du sie dir föhnst. Wenn du deine Haare aber trotzdem föhnen willst tu es mit der untersten stärke und halte den Föhn 30 cm vom Haar weg.

Nach der Haarwäsche (wenig) Kokosnussöl (das ist fest) zwischen den Händen verreiben und dann in in die Spitzen geben. Hinterlässt keine fettigen Rückstände - für weiche Haare. ;-)

Oh danke:) Kannst du mir sagen woher ich dass bekomme?

0

Was möchtest Du wissen?