Seidenvorhänge mit Maschine nähen: Was beachten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dünnste Nadel - große Stiche - nicht schieben oder ziehen - Faden gleiche Stärke wie Gewebe. Bekommst Du im Fachgeschäft. Nimm ein Stück Stoff mit.

Ich weiss nicht , welche Art von Seide Du verarbeiten möchtest. Es gibt ja sowohl sehr weichfallende Seide als auch welche, die eher etwas "Stand" hat. Nimm aber in jeden Fall eine dünnes POLIESTERGarn. Das Läuft bei der Wäsche nicht ein. Viele Leute waschen zwar die Seide (wenn sie waschbar ist) vor der Verarbeitung (weil sie einläuft), beachten aber nicht, dass das Garn aus Naturfasern dies auch tut. Sie meinen zu einem Seidenstoff passt an besten ein Seidengarn.

Solltest Du das Bedürfnis haben, Deine Vorhänge regelmäßig zu waschen, beachte bitte, dass Du ein Seidenwaschmittel verwendest. Dieses enthält keine Tenside (alle "normalen" Feinwaschmittel enthalten welche. Das macht die Seide kaputt. Schau mal hier: seidenland.de/waschen-pflegen/seidenwaschmittel

Geh mal ausserdem auf diese Seite seideninformation.info (ich habe das www. weggelassen, sonst ist die Antwort ein Spam und wird nicht gesendet. Und hinten nicht de sondern info)

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Füttern. Du solltest die Seide in jedem Fall hinterfüttern. So wie gute Kleidungsstücke ein Innenfutter haben, sollte man Vorhängen so etwas auch gönnen. Seidenvorhängen im Speziellen. Sonst gehen sie - vor allem bei Sonneneinstrahlung - kaputt. Auch das ist ein Grund, weshalb man syntetisches Garn nehmen sollte.

Viel Spass mit Deinen Vorhängen. Gruss Matti

wau deine antwort war sehr hilfsreich :)

0

Vorallem solltest Du bedenken, dass Seide ein wirklich ungünstiger Vorhangstoff ist. Seide bleicht im Sonnenlicht sehr schnell aus...!

Mir ist eine Nadel in die Nähmaschine gefallen. Was nun?

ich habe ein Pfaff Ambition 1,5. als ich die nadel wechseln wollte, fiel mir die nadel unter die spule. gesehen hab ich sie nicht mehr. ganz außeinandernehmen kann ich sie auch nicht. also nähen tut sie noch. was kann ich denn jetzt tun? Muss die Maschine zum Händler? Oder kann man die auch da unten drin lassen?

...zur Frage

Brauche Dringend(!) Hilfe bei meiner Nähmaschine :/

Hey, Ich habe mir von meiner Nachbarin (sehr gut befreundet) ihre Nähmaschine (privileg 4321) ausgeliehen um Kuschelhäuser für meine ratten zu nähen. Hat alles Super geklappt. Doch jetzt habe ich den Faden (oberFaden) gewechselt und es entstand so ne Art Fadenstau. Alle verheddert usw. Nun habe ich einen neuen Faden usw reingemacht, und jetzt bewegt sich die Nadel nicht mehr Die Maschine ist sozusagen ''im Leerlauf'' :( was kann ich tun? :/ bin echt dran, wenn ich sie kaputtgemacht habe ...

Viele Grüße

...zur Frage

Wo kann man Nadeln kaufen (Nähen)?

Ich brauche für ein Kunstprojekt eine Nadel, um mit einem Faden ein paar Blätter zusammenzubinden. Wo bekomme ich möglichst günstig eine Nadel?

...zur Frage

Wie kann man aus einem normalen Kleid ein Vokuhila (vorne kurz, hinten lang) Kleid machen, also nähen?

Gibt es irgendwas was man beachten muss? Oder habt vielleicht Schnittmuster? Pls Helpp <3

...zur Frage

Schnittmuster von einem Bild erstellen?

Hey,
Ich möchte ins Mittelalterhobby einsteigen und gleichzeitig weiter meine Nähkünste verbessern. Da es für Mittelalterliche Gewandungen nicht so viele Schnittmuster gibt, habe ich mich gefragt wie ich von Bildervorlagen eigene Schnittmuster erstellen kann. Hat da jemand Tipps? Würde mich sehr über Antworten freuen. LG Angel

...zur Frage

Welche Nähnadel brauche ich für ein Segeltuch? Brauche ich einen bestimmten Faden, da ich eine Markise nähen möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?