Seit welchen Jahrzehnt rasieren sich Frauen und Männer im intim Bereich? Das war ja früher nicht üblich, also wann kam da ca. der Durchbruch? Nach der Wende?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Schamhaarentfernung

Schon im Altertum war Schamhaarentfernung nicht unüblich.

Ob mit oder ohne Schambehaarung angesagt ist, das ändert sich immer.

In den 1920ern war es beispielsweise angesagt, aber in den Augen der Nazis war eine natürliche, behaarte Frau der Idealtyp. Und nach dem 3. Reich dauerte es fast 50 Jahre, bis es glatt wieder zum Trend wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ein ständiger Wahl, seit Anbeginn der Menschheit gab es immer wieder Zeiten, in denen Schambehaarung populär war; das ist ein Kommen und Gehen. Der aktuelle Trend kam in den 1990er Jahren auf, aber scheint inzwischen langsam wieder abzuebben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Kenntnis war das schon in der Antike so, dass ein Haarfreier Körper als schön empfunden wurde und man sich gerne rasierte. Ich bin schon viele Jahre am ganzen Körper rasiert und Haarfrei und fühle mich so sehr viel wohler in meiner Haut. Besonders wenn man gerne und oft völlig nackt sein mag ist das ein sehr schönes Gefühl. Hat auch viele Vorteile beim Baden und beim Sport. So kann der Schweiß schnell verdunsten und nicht in der Beaarung trocknen und später dann auch etwas riechen. Gehört bei mir zum täglichen duschen dazu, meine Körperhaare zu rasieren am gesamten Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im arabischen Raum schon seit Jahrhunderten üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nur Mode, legt sich wieder. Ich denke aber das es bei der Mehrzahl der Männern auch jetzt nicht "üblich" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist noch gar nicht so lange so in BRD.

15-18 Jahre? Vorreiterin u.a. Gwynneth Paltrow. Modeerscheinung, heute meint jede pubertierende 14jährige, das muss so.

In Pornos siond ja auch fast alle glatt, da meinen alle, sie müssen auch.. naja.

Und bei den Damen entwickelt es sich z.Z auch wieder andersrum (sehr fesch auch: bunte Achselbehaarung)





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Saturnknight 11.10.2017, 17:47

Ist noch gar nicht so lange so in BRD.

Bereits in den 1920ern, also vor der BRD war Intimrasur in Mode.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schamhaarentfernung

In den 1920er Jahren erfuhr die Intimrasur bei Frauen innerhalb der Bohème eine gewisse Beliebtheit. Dies endete mit der Zeit des Nationalsozialismus, wobei die „deutsche Frau“ dem Ideal entsprechend volle Schambehaarung zu tragen hatte.

0

Was möchtest Du wissen?