Seid Monaten schlechtes Gewissen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit dem schlechten Gewissen ist das so eine Sache.

Du hast eine Vorstellung, wie du sein willst, und was du alles tun wolltest, und was deine Eltern alles von dir getan haben wollen.

Wenn du das dann nicht erfüllst, fühlst du dich nicht mehr in Ordnung. Du denkst, deine Eltern mögen dich dann nicht mehr. Vielleicht zeigen sie dir auch irgendwie, dass sie dein Verhalten nicht okay finden.

Manche Eltern schimpfen dann, andere werden ironisch, dritte schweigen dann und bestrafen einen mit Liebesentzug. Wenn man für solche Signale, die ganz subtil und für andere kaum zu bemerken sein können, empfänglich ist, bekommt man schnell ein schlechtes Gewissen.

Das schlechte Gewissen entsteht dadurch, dass du die Ablehnung eines einzelnen Verhaltens von dir vermischst mit deiner ganzen Person. Das nennt man auch "an Bedingungen geknüpfte Liebe", weil du dich nur dann geliebt fühlst, wenn du das tust, was andere von dir wollen.

Deine Eltern haben ja in Wirklichkeit nichts gegen dich, sondern sie wollen nur eine Sache getan haben, zum Beispiel ein aufgeräumtes Zimmer.

Wenn du deine Person und ein Verhalten von dir nicht auseinanderhältst, entstehen solche Gefühle.

Und wenn deine Eltern wollen, dass du etwas Bestimmtes tust oder lässt, kannst du vorher immer noch mal nachdenken, ob du diesen Wunsch deiner Eltern berechtigt findest. Zum Beispiel, ob du verstehen kannst, warum deine Eltern dein Zimmer ordentlich sehen wollen.

Wenn du das genauso wie deine Eltern siehst, dann stimmt dein Gefühl, dass du eigentlich lieber fleißig sein wolltest und ordentlich.

Wenn du aber Schuldgefühle bei einem Verhalten hast, das deine Eltern zwar wollen, das du aber nicht so siehst, kannst du dir erstmal eine eigene Meinung dazu bilden. Du kannst die Eltern noch mal fragen, warum sie wollen, dass du für sie das tust.

Und wenn du dich dann letztlich so verhältst, wie du es richtig findest, kannst du auch dazu stehen. In dem Fall wären Schuldgefühle dann fehl am Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?