Seid Mittwoch habe ich einen Job, da laufe ich und stehe viel. dann fangen meine Füße immer

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach der Arbeit ein Fußbad nehmen, vor der Arbeit Fußspray benutzen. Wenn möglich ein zweites Paar Schuhe besorgen.

Als ich einen Job angefangen hab indem ich viel stehen musste (was ich vorher nicht gewohnt war) hatte ich auch immer furchtbare schmerzende Füße. Aber nach ein paar Wochen hat sich der Körper dran gewöhnt und du merkst nix mehr. Da du wahrscheinlich eine tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden hast, würde ich dir auf jeden Fall bequeme und etwas besser Schuhe empfehlen. Die dürfen auch etwas teurer sein, 8 Std. ist eine lange Zeit.

Lege deine Füße oder Beine (wenn möglich) in den Pausen hoch. Was ist mit Einlagen oder Salben/Cremes? Oder doch einfach warten bis sich der Körper bzw. deine Füße dran gewöhnt haben?!

dann musst du zum Orthopäden gehen oder eine orthoädischen schuhgeschäft und dir Einlagen anfertigen lassen. Oft gewöhnen sich allerdings die Füsse mit der Zeit auch an den schuh. alternativ probierst du mal eine schuhgröße größer, vieleicht wird es ja dann schon besser

Da wirst du dich mit der Zeit dran gewöhnen und deine Füße auch. Frage doch mal die Arbeitskollegen, was die für Schuhe tragen, vielleicht ist ein anderes Modell besser als deines.

Abends mach ein Fußbad und creme die Füße ein. alles Gute für dich.

Vielleicht hast Du einen Hohl oder Plattfuß. Dh., Du solltest zu einem Orthopäden gehen, der guckt sich Deine Füße an und gibt Dir ein Rezept für spezielle Einlegesolen.

Denn es kann sein, dass Deine Füße ein spezielle Stütze brauchen, gerade in diesen Sicherheitschuhen, die wahrscheinlich auch schwerer sind als normale Schuhe.

Bis Du die hast, versuche es solange mit weichen Einlegesolen, die den Schritt dämpfen.

vielleicht mal zum orthopäden gehen und irgendwelche spezial einlagen fertigen lassen

Ich creme meine Beine / Füße abends immer schön ein, zum Beispiel mit einer entsprechen-den Fußcreme mit Rosskastanie.

Was möchtest Du wissen?