Seid kurzer Zeit, wenn ich Iwo hin laufe, fühle ich mich verfolgt... ich weiß nicht wie ich meinen Eltern sagen soll und ob ich in die Psychiatrie muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deshalb musst du nicht in die Psychiatrie.

Sprich einfach mit deinen Eltern und erzähle ihnen davon. Das wird dir helfen. Das geht vielen Leuten so, dass sie manchmal einen solchen Gedanken haben. Man sollte darüber sprechen. Dann verschwindet die Angst auch wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertraue dich jemandem an.

Unternehm' gemeinsam mit einer Freundin/einem (dem) Freund etwas (dann bist du nicht alleine und hast jemanden bei dir, auf den du dich verlassen kannst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, vielleicht solltest du erst einmal gucken ob das auf längere Zeit auch noch so bleibt. Wenn ja, solltest du mit deinen Eltern darüber sprechen.

Aber vielleicht hilft es auch einfach wenn du anfängst dich mit Gedankenspielen abzulenken. Geh zum Beispiel das Alphabet durch und finde zu jedem Buchstaben ein Tier, einen Namen oder Beruf. Vielleicht bist du dann so sehr auf etwas anderes konzentriert, dass du dich nicht weiter in dein Gefühl, verfolgt zu werden, reinsteigerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?