seid ihr zufrieden mit eurer Erziehung, also wie euch eure Eltern erzogen haben und würdet ihr eure Kinder auch so oder anders erziehen und wenn ja wie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo :)

Mich hat mein Opa erzogen. Das tat er auf eine konservative Art, die mir heute erst richtig zugute kommt was ich erst mit Anfang 20 richtig realisiert habe. Er brachte mir "alte Werte" bei die mir im Alltag sehr zugute kommen ---------> mein Opa legte sehr großen Wert auf Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, ein gutes Deutsch in Wort und Schrift, Höflichkeit & Ehrlichkeit.

Für mich sind z.B. Dinge selbstverständlich, die viele heute nicht mehr beherrschen (wollen) oder für altmodisch halten ... weil ich's einfach so gelernt habe. Und ich tue das ganz bewusst. Die anderen freuen sich. Das ist zumindest die Rückmeldung vieler, die mich kennen & erleben ;) Und es freut mich immer wieder, ist 'ne Ehre an meinen inzwischen verstorbenen Opa :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musso
13.03.2016, 00:00

Ja, bitte und danke lernen meine Enkel auch. Und zu Versprechen stehen. Alte Tugenden tragen auch zum Bestand der Zivilisation bei. Man weiß, was an Verhalten erwartet wird, es ist nicht beliebig

2

Für mich ist diese Frage Geschichte. Meine Kinder sind erwachsen, ich habe schon Enkelkinder.

Ja, ich habe meine Kinder ganz anders erzogen. Ich würde geprügelt, meine Kinder nicht. Ich habe nicht Respekt gefordert, sondern gelebt. Ich habe an die Tür geklopft, bevor ich die Zimmer meiner Kinder betreten habe, und so haben sie es auch bei mir gemacht. Nur so als Beispiel. Ich habe mir gut überlegt was ich verbiete. Dann war es aber auch so, und dieses nervende Überreden wollen gab es bei mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halb und halb

Ich habe meine Kinder in gleicher Weise und mit viel Liebe gefördert wie meine Eltern. Habe mich für all ihre Hobbys interessiert un sehr viel Zeit mit ihnen verbracht

Für Fehler gab es Konsequenzen aber wir haben unsere 3 Kinder (16 19 21) nie geschlagen. Bei mir war das noch so..Ein paar mal im Jahr gab's den Hinter versohlt. WAr damals auch gesellschaftlch akzeptiert. Habe trotzdem bis heute ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausreichend...wenn ich irgendwann Kinder haben sollte werde ich versuchen diese ganzen Logikfehler von Eltern zu vermeiden & mehr auf Kompromisse einzugehen als mich auf stickte Diktatur zu beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe meine kids anders erzogen ohne strenge und schläge...ich wurde damals zu hause sehr streng erzogen und wenn meine Eltern irgentwas nicht gepasst hat und ich hatte was falsch gemacht dann gab,s auch schläge dafür und musste alles nochmal von vorne anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich werde meine Kinder anders erziehen. Ich werde sie nicht hauen. Ich werde mich nicht über sie stellen oder sie minderwertig behandeln.

Allerdings bin ich durch die Erziehung meiner Eltern selbstständig geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Total unzufrieden. Ich wurde verprügelt, verspottet und ignoriert. 

Deshalb war es einfach für mich, meine Kinder ordentlich zu erziehen. Ich brauchte nur das Gegenteil von dem machen, was meine Mutter mir angetan hatte. 

Und das schönste Kompliment bekam ich von meiner Tochter, die sagte, dass sie, wenn sie mal Kinder hat, sie so erziehen will, wie ich sie erzogen habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?