Seid ihr zufrieden mit der aktuellen Regierung?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Nein 73%
Ja 27%

10 Antworten

Nein

Olaf Scholz ist zwar Bundeskanzler, macht aber nichts. Generall hat die SPD nicht viel aus den 16 Jahren GroKo gelernt und hat das "sozial" in ihrem Namen garnicht mehr verdient.

Christian Lindner und die FDP sind der unfähigste Haufen seit der CDU. Ihr Politik ist schwachsinn und sie blockieren alles (da soll nochmal eine sagen die Grünen seien die Verbotspartei).

Apropos Grüne, sie haben eindeutig zuviele Kompromisse eingegeangen und sich als zahnlos gezeigt. Vielleicht sollte man sie eher "die Gelben" nennen. Scheinbar ist der Markt jetzt wichtiger als die Menschen.

Alles in allem ist es besser als die GroKo. Es ist ein kleiner Schritt der aber nicht wirklich weit ging. Persönlich hätte ich mir Rot-Rot-Grün gewünscht aka "dEn BöSeN lInKsRuTsCh". Es bleibt nur zu hoffen das die AfD weiter abrutscht, die CDU in der Opposition bleibt, und die FDP in die Irrelevanz zerfällt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Teil der "linken Öko-Kommunistischen Globo-Homo Eliten"

Dein geschriebenes macht überhaupt keinen Sinn. Du kritisierst hier SPD und Grüne, wünschst dir aber zeitgleich noch die Putinisten mit ins Boot? Hä?

Also Rot Rot Grün in der Regierung kanns ja nur senkrecht bergab gehen.

1
@RegeIverstosser

Ich stimme zu die Linke ist nicht meine lieblingspartei. Sarah Wagenknecht und andere Puntin-Unterstützer haben die Partei absolut durch den Dreck gezogen. Jedoch muss man auch sagen, das die Linke allgemein von allen Parteien die im Bundestag sitzen das vernünftigste Sozialprogramm haben. Deshalb wäre Rot-Rot-Grün besser gewesen. Die Linke kann durch die anderen Koalitionspartner in ihrer Außenpolitik gehindert werden. Ich hab lieber ein paar Deppen in einer Partei als eine Partei voller Deppen (FDP).

1
Nein

Was ist seit der Bundestagswahl geschehen:

  • Russland wurde beim Antrittsbesuch verärgert
  • Russland ist mit der Ukraine im Krieg
  • Unsere neue Regierung hat Nordstream2 gestoppt Folge:
  • der Gaspreis ist extrem steigend
  • Unsere neue Regierung will von Russland kein Gas und Öl einkaufen Folge:
  • der Öl und Gaspreis steigt extrem
  • die Inflation ist derzeit auf einem extremen Wert
  • Geldentwertung
  • unsicher wie die Öl- und Gasversorgung im nächsten Winter ist
  • unsicher wie lange die Industrie noch produzieren kann
  • Verbrenneraus, damit wird die persönlcihe Mobilität zukünftig stark eingeschränkt
  • ein Gesundheitsminister der nur Panik verbreitet ohne sachliche Lösungswege
  • ein Wirtschaftsminister, der der Wirtschaft mehr schadet als nützt
  • eine Aussenminsiterin der die nötige Bildung und Erfahrung fehlt
  • ein Bundeskazler der nur gewählt wurde weil er vorher keine eideutige Stellungen geäußert hat und fast tatenlos ist
Nein

Wäre toll, wenn die FDP nicht dabei wäre, die stört ein bisschen. Alternativ könnte man da z.B. die Linke nehmen, aber mit der FDP taugt die Regierung leider nicht viel.

Ja

Es ist das politisch Beste, was Deutschland z.Zt.aufzubieten hat.

Die CDU muß noch ihre Merkel-Ära verarbeiten und sich neu finden.

Linke und AFD sind zu extrem und agieren wie die fünfte Kolonne Moskaus.

Ja

Viele gute Diskussionen. Hätte uns schlimmer treffen können.
Mir als normalo Bürger geht es gut und ich kann eine Zukuft aufbauen in dem Land.

100% die eigene Meinung wird nie eine Regierung wiederspiegeln. Wenn 60% da sind bin ich zufrieden ^^

Was möchtest Du wissen?