Seid ihr Vegetarier / Veganer oder Fleischesser?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Hallo!  Bei solchen Fragen geht es immer hoch her, zumal auch die Lobby nicht untätig ist.

Hilfreiche Antworten hast Du. Ich esse aus Gründen des Tierschutzes und der Nachhaltigkeit sehr, sehr wenig Fleisch - vielleicht 3 - 4 x im Monat weil es bei einer Feier oder einem manchmal öffentlichen Termin nicht zu umgehen ist. Diese Ernährung ist zudem auch gesund und war früher häufig. 

Zitiere mal den Schauspieler Benno Fürmann der sich über die Massentierhaltung empört :

"24 Hühner auf einem Quadratmeter, die nie Sonnenlicht sehen. Das geht nicht. Wenn`s eine Hölle gäbe, würden wir alle drin landen"

Fürmann hat auch seinen Fleischkonsum stark reduziert, ist aber kein Vegetarier. Übrigens kann man natürlich ähnliche Texte zu allen Tieren der Massentierhaltung schreiben.

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. (Indianische Weisheit)

Ich wünsche Dir alles Gute und Respekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Fleischesser! :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch ist Allesfresser und somit ist der Fleischkonsum ein Grund warum es uns überhaupt gibt. Wieso also dem Körper so etwas unnatürliches antun und auf Fleisch verzichten? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse Fleisch aber identifiziere mich deswegen nicht als "Fleischesser". Ich esse ebenso gerne Milchprodukte, Gemüse wie Tomaten, Paprika, Gurken, usw.

Fleischesser klingt für mich wie jemand, der sich ausschließlich davon ernährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse nur Fleisch von unglücklichen Tieren (Massentierhaltung etc) Finde es falsch Fleisch von glücklichen Tieren zu essen. ;-)

Aber ernsthaft. Ich esse Fleisch, versuche es auf 2 Tage die Woche zu begrenzen. Weil es einfach gesünder ist mehr Gemüse zu essen. Fällt mir aber schwerz weil Fleisch so lecker sein kann. Mir vergeht nur immer der Hunger wenn ich so Massentierhaltungs Bilder sehe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmptyCages
31.10.2015, 11:14

Mein DH bezieht sich auf deinen 2. Absatz. Hoffe sehr, der 1. war wirklich ein Scherz - auch, wenn das Thema ein sehr ernsthaftes und sehr trauriges ist...

2

Aus ethischen, ökologischen, biologischen, historischen und gesundheitlichen Gründen bin ich Fleischesser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Omnivore

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wickedsick05
31.10.2015, 10:57

sind alle Menschen auch der Vegetarier/Veganer.

2

Naja also manchmal verzichte ich ne Woche auf Fleisch und manchmal es ich dann wieder Fleisch . Ich War schon mal vegetarisch aber irgendwie dann nicht mehr . Ich esse aber hörten nur eine Malzeit mit Fleisch sonst vegetarisch . Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse alles, mehr Gemüse (das arme). Hab gerade eine Mandarine gekillt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kruemel84
09.11.2015, 11:00

...schnief...und wieder dem kleinen krümel keinen happs übriggelassen.....traurigguck....

1

Finde gut, dass du Vegetarierin bist. Ich wurde es als Kind, lebe nun schon lange vegan... Vorwiegend aus dem Grund, weil es mir nicht zusteht und ich für mich und mein Leben nicht rechtfertigen mag, kann und darf, fremdes Leben im Laden zu kaufen - Leben, das gefühlt, geliebt, getrauert und gelitten hat und das gerne weiterleben wollte... Ich verurteile niemanden, der Fleisch isst, aber ich erwarte auch mir gegenüber die Toleranz, die von Fleischessern immer so vehement eingefordert wird. Alles Gute auf deinem Weg - weiter so...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
31.10.2015, 21:50

Seit wann können Tiere lieben?

1
Kommentar von frontflop
01.11.2015, 21:08

Wovon du erzählst gibt es nur in Cartons

0

Hallo, ich bin ein Fleischesser, aber das heißt nicht das ich das nur esse. LG Leonetta


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarierin! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleischesser 💓 finde es aber cool dass du Vegetariarin bist. Respekt! Könnte nicht auf Fleisch verzichten. 😋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veggiepower
31.10.2015, 10:53

Dankeschön💖😊

1

Veganer seit 10 Jahren
(Ausnahme: Milch bei Kaffee) ^-^

- Keine Mangelerscheinungen
- Leistungsfähiger (Sport + Schule)
- Wachstum: Sogar einer der Größten in der Klasse
- Gesundheit: Max. 1x im Jahr krank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
31.10.2015, 21:48

Wow, deine Aufzählungen liegen aber nicht am fehlendem Fleischkonsum. :´D

Und warum zählst du dich als Veganer, wenn du dann doch Milch in deinem Kaffee hast? Dann bist du doch so gesehen gar keiner ^^

3
Kommentar von uniformhumor
01.11.2015, 09:51

Nur weil jeder immer behauptet, fleischlose Ernährung sei do scdlich undso, ich machs seit 10 Jahren und habe kein einziges Problem. Und najaaaa.... Kaffee muss halt sein :)

2
Kommentar von frontflop
01.11.2015, 13:17

Ausnahmen kann man als Veganer ruhig machen und Kaffe ohne Milch ist wie ein Salat bei Mc Donalds

1

Fleischesser :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lebe vegan. Und bin zufrieden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarier ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weder noch ich bin Mischköslter. Aus gesundheitlichen, ökologischen und ethischen gründen. da es für mich KEIN vernünftigen Grund gibt auf Fleisch komplett zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frontflop
01.11.2015, 09:48

Weil du dich schlecht ernähren willst ? Ja Tierzucht an sich ist kein Tierleid,nur heutzutage ist es einfach Tierquälerei, da die Fleischfirmen immer mehr Fleisch produzieren müssen. Das Fleisch wird immer billiger und so werden die Bedingungen immer schlechter und jetzt NEIN man kann die Welt nicht von Weidefleisch ernähren. Die sache mit den Bio-Milchkühen finde ich eigentlich ganz okay.... mittlerweile werden die Bauernhöfe immer Moderner, ich habe letztens einen Beitrag gesehen wo die Kühe selber entscheiden konnten wann sie zum Melkroboter gehen. Aus dem Grund bin ich kein Veganer. Die Eierproduktion finde ich ebenfalls schlimm da tausende Baby-Küken nach der Geburt vergaßt werden. Dazu kommt das Hühner und Milchkühe meist so gezüchtet sind das sie viel mehr Milch oder Eier Produzieren und das keineswegs gut für die Tiere ist.

0
Kommentar von frontflop
01.11.2015, 13:26

Wie willst du den Supermarkt meiden wenn du in der Stadt wohnst ? Was die meisten Menschen nunmal tun. Ich denke allumfassend, ich kann natürlich Bio Fleisch kaufen, das stimmt obwohl mir die Bio Tiere auch leid tun da sie nunmal auch durch einen Schlachtapparat müssen und meistens einen Tiertransport erleiden müssen. So aber da es unmöglich ist die Weltbevölkerung von Bio Fleisch zu ernähren, nehme ich mir nicht das Recht heraus welches zu essen da es wie gesagt unmöglich ist alle Menschen damit zu versorgen. Aus dem Grund ist der einzige Weg gegen Massentierhaltung das entweder weniger oder gar kein Fleisch gegessen wird.

0
Kommentar von frontflop
01.11.2015, 21:17

Ja klar weil es dann keine gibt xD und ich lebe nicht in Bayern, sondern dort wo du eine Stunde bis zum nächst kleinerem Markt fahren musst. Es wäre möglich die Welt mit Bio-Veganen Lebensmitteln zu ernähren ! Was spricht Bitte dagegen ?

1
Kommentar von frontflop
02.11.2015, 16:31

Natürlich gibt es genug Akerland....ich hoffe das war ein Scherz und wann kommt jetzt das richtige Argument dagegen ?

1

Ist das nicht eher ne Chatfrage? Bzw. Was willst du mit der Frage erreichen? Solche Fragen führen viel zu oft zu streitereien und Diskussionen zwischen Omnis und Veganern :(
BTT: Bin Veganerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?