Seid ihr Sexismus schon mal begegnet und wenn ja wie ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abgesehen von Hinterherpfeifen und ekligen Anmachsprüchen mal eins der (wenigen) Beispiele in denen ich mich gewehrt habe: ich lebe momentan in Kolumbien und wurde als Statistin für die Serie Narcos in Betracht gezogen. (Es war wirklich die Serie und keine dubiose Stelle, einige Bekannte sind im Endeffekt in ihr aufgetaucht.) Der Agent brauchte Fotos, ich schickte mehrere und zurück kam ein völlig unprofessionelles "nice Fotos, sweetie!"

Ich sagte sehr klar, dass ich nicht "sweetie" sei und beschrieb die Situation einem Freund - von dem kam aber nur zurück ich hätte überreagiert und mir dadurch Chancen verbaut. Ich fühle mich, als müsste frau solche Äußerungen von Fremden einfach ertragen, weil es nun einmal "normal" sei. Mich hat es in der Situation aber extrem gestört und ich empfand es als wahnsinnig respektlos und unangemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns an der Uni gabs mal so eine Werbeaktion, wo Tüten mit verschiedensten Produkten und Testpackungen verteilt wurden. -Für die Männer hellblaue und für die Frauen rosa Tüten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah und bei der Essensausgabe wollte man mir mal kein vegetarisches Gericht geben, weil ich keine Frau bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?