Seid ihr schon mal übers Ohr gehauen worden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, 1991, europäisches Tierhilfswerk. Ich musste zu meiner Immatrikulation an der Uni, schleppte mich mit Magen-Darm hin, fiel denen in die Hände und wurde so zugetextet und belagert in Münsters Innenstadt, dass ich schließlich, nur um weitergehen zu können, sagte, ich mach den kleinsten Förderbetrag.

Wobei es ja schjon ne Sauerei,d ass sie jemanden, dem es absolut offenichtlich mies geht und der mehrmals darauf verweist, trotzdem ein Kotelett an die Backe gelabert wird.

Und als die erste Abbuchung kam.. kam eine Bearbeitungsgebühr für Minderbetrag  drauf, die den eigentlichen betrag fast verdoppelte.

Und als ich mich schriftlich dagegen verwahrte, kam sinngemäss: natürlich weisen die Leute immer darauf hin, ich hätte es wohl überhört,w eil ich ja krank war unhd ichs ei jetzt 24 Monate gebunden.

Seitdem (und weil ich über bekannte in Studi-Jobs später genug zu dem Thema mitgekriegt habe) können mich die Mitglieder-werb-Leute mit ihren Ständen in der Innenstadt am A..

Und das EHW hat nicht allzulange nach der o.g. Sache richtig Probleme wegen allgemeinem unseriösen Geschäftsgebaren gekriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war ein kleiner Zirkus in der Stadt, und deren Betreiber hat sich Tage zuvor recht schwer verletzt. Daraufhin kamen (angebliche) Zirkus Mitarbeiter zu den Häusern und baten um Geld für dss Tierfutter ect.

 Auch ich gab damals etwas Geld. Wenige Tage später las ich dann, das die Zirkusbetreiber niemals um Geld bitten würden,da sie dafür viel zu stolz sein.

Tja...das war dann also eine Betrügern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja - und im Nachhinein kann/sollte man dankbar sein, denn daraus lernt man sehr viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Bezug auf was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ^^

Ich habe mal gefälschte Karten gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plueschhase90
09.02.2017, 10:21

Was für Karten denn? LG

0

Gestern erst.

Habe etwas für 6 Euro gekauft, eine 10-Euro-Banknote hingegeben und eine 3-Euro-Münze zurückbekommen. Der hat mich um 1 Euro betuppt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar habe was gebraucht gekauft was im Nachhinein kaputt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?