Seid ihr schon mal einem körperlich erwachsenen Menschen begegnet, der sich auch erwachsen verhalten hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine Frage, die man dir so nur aus seiner eigenen Perspektive beantworten kann, da es ja keine universellen Richtlinien gibt.
Es gibt jedoch die Theorie der Moralentwicklung von Lawrence Kohlberg, die ich hier sehr passend finde.
Wie du schon gesagt hast, hat ein reifes Verhalten oft nichts mit dem Alter der Person zu tun.
Für mich ist eine reife Person also jemand, der eine hohe Stufe (5 oder 6) dieser Moralentwicklung erreicht hat. Eine sehr unreife Person ist dann logischerweise jemand, der noch auf Stufe 1 oder 2 hängt.

Hier ist das ganze Schema, an dem ich mich orientiere, um so etwas zu beurteilen:
1. http://www.du-bist-wertvoll.info/media/intemplate/27_kohlberg.png

2. http://1.bp.blogspot.com/-s55SRyU76xg/U2qqqrJM3sI/AAAAAAAAAcU/WGgiyULlNFU/s1600/Kohlbergs+Stufenmodell.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheiss auf erwachsen sein, das is was für adelige, wir dürfen leben... Die einzigen menschen sind die im alter von 40, die schon viel hinter sich haben und bereits kinder haben und genug probleme haben um sich "erwachsen" verhalten zu müssen...
Wenn jemand sich kindisch vehält, lass ihn soch kindisch verhalten, aber deine grenze zwischen kind und "erwachsenem" musst du selbst ziehen (wobei klar ist, dass ausser unseren urgroßeltern im krieg, es keinen gibt der sich unter 22 länger als einen tag richtig erwachsen verhalten kann, ausser er ist schauspieler)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
06.08.2016, 14:36

Ich hab überhaupt nichts dagegen wenn sich jemand kindisch verhält... verhalte mich selber oft kindisch... es kommt immer nur darauf an ob man etwas auf böse oder gute Weise auslebt... ob es zum Schaden anderer ausfällt oder eben nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?