Seid ihr Langschläfer oder Kurzschläfer mit Zeiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

Ich bin überzeugter Kurzschläfer. Ich finde man hat dann viel mehr vom Tag. Man kann früh z.B Dinge wie Einkaufen, Training, Lernen oder Wohnung putzen erledigen. Somit hat man dann den restlichen Tag für seine Freunde/Freundin Zeit.

Ich gehe in den Ferien meist zwischen 0 und 1 Uhr ins Bett und stehe dann um 7:30 - 8 Uhr wieder auf.

LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
06.03.2017, 00:05

klingt mir sehr nach Stress.

0

Ich brauche 8 Stunden Schlaf.  Gehe in der Woche um 22 uhr ins Bett und stehe um 6 Uhr auf. Am Wochenende bleibe ich länger wach und schlafe dann oft bis Mittags. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICh bin auch eher ein Langschläfer.

Aber jeden Tag so spät ins Bett und um 11 oder 12 erst wieder raus, das wäre nichts für mich.

Da habe ich ja nichts mehr vom Tag (sprich Urlaub)

Um den ganzen Vormittag im Bett zu verbringen ist mir meine Zeit zu schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
05.03.2017, 20:40

Meine nicht. Mir hat mal einer gesagt, wenn du wichtig bist, wird man auf dich warten. Und was ich am Mittag oder Abend nicht schaffe, verlege ich halt auf den nächsten Tag. Was soll man denn Vormittags machen außer Yoga und Joggen?

0

ich schlafe unheimlich gerne... schlafe aber im durchschnitt nicht mehr als 8 stunden am tag... von daher würde ich mich als Normalschläfer bezeichnen... aber früh aufstehen fällt mir schon recht schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
05.03.2017, 20:41

Dann bist auch du wohl ein Langschläfer.

0

Ich bin Langschläfer, benötige meist mehr wie 8 Stunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzschläfer stehe immer 6:20 auf und das 1 Jahr.. und das weiss mein Körper nun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?