Seid ihr für oder gegen Trump?

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Nein weil... 72%
Ja weil... 28%

ja oder nein was? ja = für und nein = gegen?

Ja für ihn nein gegen ihn

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja weil...

Ich bin für ihn, weil er sagt und tut, was er denkt und auch einige Lobbyisten und Wallstreeter genauer unter die Lupe nimmt. Nicht alles an ihm ist gut, aber er ist weitaus besser als seine Vorgänger und vorallem auch weitaus besser als Merkel.

Ich bin für ihn, weil er sagt und tut, was er denkt 

Seltsames Argument: Wenn ich sagte und täte Behinderte gehören unter die Erde fändest Du es dann gut - was für ein nonsense

0
Ja weil...

Wer ist denn die Alternative? Dann lieber Trump. Aus Deutscher lässt sich das aber schlecht sagen. Was für Amerikaner gut ist, kann für uns schlecht sein. Trump ist für die Amerikaner vermutlich eher gut und für uns schlecht. Deshalb nimmt den hier auch keiner ernst und drüben wird er zum Präsidenten gewählt. Ich kann mich auch noch gut erinnern, wie man ihn hier damals vor der Wahl durch den Dreck gezogen hat. Beispielsweise die Werbung, wo er aufs Klo geht und sagt "Erstes Amtsgeschäft als Präsident erledigt". Wir schauen hier durch eine ganz andere Brille als die Amerikaner.

Nein weil...

Er lässt sich zu wenig gefallen. Man sollte mal auch ein Auge zudrücken, wenn es nur um verbale Auseinandersetzungen geht. Aber nein, er muss dirket Nordkorea drohen, wenn er mal beleidigt wird. Mit so viel Stolz kommt bestimmt kein Weltfrieden.

Nein weil...

Seine Aussagen sind einfach nur dumm und ich finde die Dinge für die er sich einsetzt echt meistens nicht gut!

Ich bin kein politischer Mensch. Aber wenn ich Trump nur sehe, kriege ich einen dicken Hals.

Wenn er dann noch seinen dummen Mund aufmacht, ist alles vorbei.

Ich habe selten so viel Blödsinn aus dem Mund eines einzigen Menschen gehört.

Was möchtest Du wissen?