Seid ihr für oder gegen LGBTQ+?

Das Ergebnis basiert auf 49 Abstimmungen

Ich bin LGBTQ+ 37%
Ich unterstütze LGBTQ+ nicht aber bin auch nicht dagegen 31%
Ich unterstütze LGBTQ+ 22%
Ich bin gegen LGBTQ+ 10%

16 Antworten

Ich unterstütze LGBTQ+

Ich finde die ursprüngliche Idee hinter der Bewegung sehr gut. Also, dass sie sich gegen Diskriminierung und für gleiche Rechte einsetzen.

Mir ist es egal, welche Sexualität jemand hat oder als welches Geschlecht er sich fühlt. Das ist doch nur ein kleiner Teil, der die Person ausmacht. Und so wird es sicherlich Leute geben, die ich aus dieser „Community“ mag sowie nicht mag.

Den riesigen Wirbel, der darum gemacht wird, halte ich allerdings teilweise für kontraproduktiv. Aber was weiß ich schon.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin seit meiner Geburt single und kenne mich von daher aus
Ich unterstütze LGBTQ+ nicht aber bin auch nicht dagegen

es gibt halt Menschen, die sich darüber definieren

das ist nichts, was man gut oder schlecht finden kann, sondern es ist eine Feststellung wie man veranlagt ist

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich mag es wissenschaftlich fundiert. 📋
Ich unterstütze LGBTQ+ nicht aber bin auch nicht dagegen

Bin zwar Homosexuell doch ich habe weder eine Fahne noch sonst was.

Ich mache es auf meine eigene Art für Toleranz zu kämpfen in dem ich einfach der bin der ich bin und, wenn jemand ein Problem mit meinem Schwul sein hat dann 🤷‍♀️

Es Interessiert mich auch nicht sonderlich ob Hans-Detlef Wurst irgendwo in klein miniwinnie hausen ein Problem mit LGBTQ hat. 😂

Das einzige was ich will ist meine ruhe.

Ich unterstütze LGBTQ+ nicht aber bin auch nicht dagegen

Ich hab nichts gegen diese Menschen, aber muss auch ehrlich zugebeben, dass ich da mittlerweile dein Überblick über die ganzen verschiedenen Geschlechter und Bedeutungen verloren habe

LG dein FInger

Ich bin LGBTQ+

Von LGBTQ-Gegnern wurde mir bisher auch noch kein vernünftiger Grund genannt, warum ich als queerer Mensch schlechter sein soll als sie. Von denen kommt immer nur derselbe Quark.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst queer: Nichtbinär & asexuell.

Was möchtest Du wissen?