Seid ihr für oder gegen Geschwisterliebe?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Ich würde Geschwisterliebe allgemein verbieten. 53%
Ich würde Geschwisterliebe erlauben, aber Inzucht verbieten. 38%
Ich würde Geschwisterliebe und Inzucht erlauben. 9%

14 Antworten

Ich würde Geschwisterliebe erlauben, aber Inzucht verbieten.

Geschwisterliebe hat an sich nichts schlimmes an sich. Ich könnte mir das zwar gar nicht vorstellen, aber ich würde auch 2 Menschen, die sich lieben generell nicht im Weg stehen wollen. Generell habe ich noch keine guten Argumente gelesen, warum Geschwister sich nicht lieben dürfen. Zudem lässt es sich gar nicht verbieten, denn wo eine Wille, da auch ein Gebüsch. Das Einzige, was daran schlimm sein könnte ist die Zeugung eines Kindes, da das Kinder mit hoher Wahrscheinlichkeit geschädigt ist. Es ist meiner Meinung nach nicht korrekt dann einen Menschen zu zeugen, der sein ganzes Leben unter dieser Entscheidung leiden muss.

Ich würde Geschwisterliebe allgemein verbieten.

Ich sage immer wer sich liebt soll ruhig zusammen sein dürfen und ich bin vielem gegenüber offen eingestellt. Ganz egal ob schwul, lesbisch, trans, polyamore Lebensweise und so weiter. Alle Paare sollten die gleichen Rechte wie Heteropaare haben und z.B. Heiraten oder Kinder adoptieren dürfen. Ausnahmen sind Beziehungen von Erwachsenen mit Minderjährigen oder Ähnlichem.

Aber wenn es um Inzest geht (Inzucht ist bei Tieren und Pflanzen) dann finde ich es einfach nicht richtig. Sexuelle Handlungen mit einem Familienmitglied sollen verboten bleiben. Ich würde an der Gesetzeslage nichts ändern. Andere Mütter haben auch hübsche Töchter oder Söhne ;-)

Mit dem Gedanken kann ich mich wenig bis gar nicht anfreunden. In der Serie Game of Thrones wird dies thematisiert bei Cercei und ihrem Bruder Jaime oder das die Targaryens immer ihre Geschwister geheiratet haben. Selbst in dieser fiktionalen Fantasyserie fand ich es befremdlich und auch etwas eklig.

Ich würde Geschwisterliebe allgemein verbieten.
  • Bei psychisch gesunden Menschen ist es natürlich, dass man die engste Familie auf familiäre Art liebt und beschützt. Sexuell-erotische Anziehung tritt bei psychisch gesunden Menschen gegenüber Eltern und Geschwistern, mit denen man zusammen aufgewachsen ist, nicht auf.
  • Ich habe genau Null Verständnis für sexuelle Handlungen zwischen engsten Verwandten.
  • Die Familie bleibt einem immer erhalten und sollte ein Hort der Geborgenheit und Sicherheit sein.

@Kajjo Du würdest es also verbieten, nur weil du es seltsam findest?

0
@lelschoisser

Nein, "seltsam" ist wohl der falsche Ausdruck.

Sexuelle Beziehungen zerstören die Familienbande. Es ist zudem niemals wirklich sicher, dass keine Abhängigkeit, Manipulation oder Ausnutzung vorliegt. Geschwister sollen füreinander da sein und sich lieben, nicht sexuell benutzen.

Zudem ist Verhütung niemals 100%ig sicher und wer auch nur etwas auf GF mitliest, weiß, wie viele Hundert Fragen zu ungewollter Schwangerschaft ständig gestellt werden. Das wäre bei Inzest nicht anders.

0
Ich würde Geschwisterliebe erlauben, aber Inzucht verbieten.

Ich habe zwar angekreuzt, das ich Geschwisterliebe erlauben würde.

Um von und ganz dahinter zu stehen, müsste ich allerdings wissen, was du mit Geschwisterliebe meinst.

Natürlich liebe ich meine beiden Schwestern. Ganz gewiss liebe ich meine Kinder. Ganz sicher liebe ich meine Frau. Doch alle auf eine andere Art.

Wenn jemand als Kind oder auch junger Mann daran denkt, mit seiner Schwester/Bruder zu schlafen, ist das auch noch normal. Doch nur bis hierhin, alles weitergehende werde ich ganz sicher ablehnen.

Also, ich finde deine Wortwahl irgendwie eigenartig, oder man nennt das anders.

Ich versteh unter Geschwisterliebe rein gar nichts von Inzucht oder ähnlichen Sachen. Ich liebe meine Schwester, wie ich meine Mutter liebe, weils meine Familie ist, mit der ich Jahrzehnte meines Lebens verbracht habe und gute wie schlechte Zeiten hatte. Das bezeichnet man (bei uns zumindest) unter Geschwisterliebe, wir mögen uns und würden fast alles füreinander tun.

edit: tatsächlich bekomme ich beim Googeln deine Sicht der Dinge, da es allgemein wohl tatsächlich als Inzestuöse Beziehung bekannt ist

0

@Gandalf89 Das Wort ,,Geschwisterliebe,, ist eben doppeldeutig. Es kann bedeuten, dass jemand auf seine Schwester steht. Es kann aber auch bedeuten, dass jemand, seine Schwester liebt, weil sie seine Schwester ist und zur Familie gehört. In dieser Frage meinte ich aber Ersteres.

1

Was möchtest Du wissen?