Seid ihr für oder gegen die Todesstrafe?

Das Ergebnis basiert auf 74 Abstimmungen

Gegen 76%
Für 24%

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gegen

Kein Mensch hat das recht über das Leben eines anderen zu entscheiden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Neugierde auf allen Neue, immer auf dem Laufenden sein.

Gott überträgt dieses Recht auf seine Gläubigen und befiehlt ihnen, Ungläubige zu ermorden. So steht es in der Bibel und so wurde es gemacht.

0

Danke für den Stern. LG Amorette

1
Gegen

Ich bin gegen die Todesstrafe, weil ich denke, dass sie unmenschlich und heuchlerisch ist. Die Straftat lässt sich so nicht ungeschehen machen.

Außerdem würde sich niemand davon abschrecken lassen. Das merkt man daran, dass in Ländern, in denen es die Todesstrafe gibt, dennoch weiterhin Gewaltverbrechen verübt werden. Es werden trotzdem Menschen ermordet und vergewaltigt.

Ich finde, dass ein Staat immer vorbildlich agieren sollte. Die Todesstrafe ist und bleibt barbarisch. Mal davon abgesehen, dass fälschlicherweise oft auch Unschuldige verurteilt werden. Die Achtung der Menschenwürde durch den Staat und seine Vertreter ist in Art. 1 Abs. 1 im Grundgesetz festgeschrieben:

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“

Straftäter sollten eine gerechte Strafe bekommen und therapiert werden, aber die Todesstrafe ist meiner Meinung nach nicht zu rechtfertigen. 

Gegen

Ich fühle mich in einem Staat deutlich wohler, dem es nicht erlaubt ist, seine Bürger - aus welchen Gründen auch immer - umzubringen. Wenn man darüber nachdenkt, könnte man im Einzelfall eine Ausnahme machen. Aber die Väter des Grundgesetzes haben sich dafür entschieden, die Todesstrafe abzuschaffen und das ist gut so.

Gegen

Bringt sich rein gar nichts, wie der Vergleich der Kriminalstatistiken von Ländern mit und ohne Todesstrafe zeigt.

Tatsächlich bringen sich eine psychotherapeutische Behandlung von StraftäterInnen und entsprechende Maßnahmen der Verbrechensprävention weitaus mehr.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Recherchen und Forschungen
Gegen

Eine in Aussicht stehende Todesstrafe begünstigt extremere und leichtfertigere Verbrechen. Ein Täter der weiß, dass er nichts zu verlieren hat und sich über die Strafe bewusst ist, schreckt nicht davor zurück, möglichst viel Schaden anzurichten.

Menschen die für die Todesstrafe stimmen rufen auch für ihren DSDS-Favoriten an.

Was möchtest Du wissen?