Seid Ihr Frühaufsteher oder Morgenmuffel?

Das Ergebnis basiert auf 77 Abstimmungen

Frühaufsteher 38%
Nachteule 19%
mal so, mal so, je nach Jahreszeit 18%
Morgenmuffel 18%
Aufstehen, was ist das? 5%

24 Antworten

mal so, mal so, je nach Jahreszeit

Mal so, mal so. Frühaufsteher, wenn ich arbeiten muss (gegen 5 Uhr), und am Wochenende eher Morgenmuffel.

Frühaufsteher

Allerdings abhängig vom Licht. Zur Zeit werde ich meist gegen 6.30 wach. Im Winter schlafe ich (wenn ich kann) schon mal bis 8.00. Gilt das als Frühaufsteher? Mein Freund meint, ja!

Frühaufsteher

und Morgenmuffel bis nach dem ersten Kaffee.

Schlafrhythmus komplett verdreht?

Um es kurz zu fassen: Ich hatte 2 Wochen Ferien und bin jeden Tag um ca. 6Uhr morgens ins Bett gegangen und um ca. 16Uhr aufgestanden. Jetzt kann ich absolut nicht einschlafen da ich ja normalerweise noch fast 5h wach wäre. Mal angenommen ich muss in die schule, wäre 2-3h schlaf oder durchmachen schlauer?

...zur Frage

Schlafrhythmus total kaputt, was kann ich am besten tun?

Hallo Community!
Ich bin absolut kein Frühaufsteher und pack es graaaaade so, morgens so früh aufzustehen, dass ich pünktlich zur Schule komme 😅 Teilweise ist es so krass, dass ich nicht mal meine vier (!!!) Wecker höre und bis 11:30 Uhr durchpenne.
Mein Problem jetzt aber ist, dass ich drei Wochen krank war und nachts so gut wie nie schlafen konnte, die Nacht wirde also zum Tag. Aufgestanden bin ich heute beispielsweise erst um 15:00 Uhr, weil ich bis 07:30 Uhr ca nicht einschlafsn konnte.
Was habt ihr so für Tipps, um den Schlafrhythmus wieder hinzubekommen?

...zur Frage

Mein Schlafrhythmus ist länger als 24 Stunden. Was kann ich dagegen machen?

Mein Schlafrhythmus ist sehr unregelmäßig, ich bleibe ca. immer 17 Stunden wach und brauche dann meistens so 10 - 12h Schlaf. Manchmal wache ich aber schon nach 6 oder 7 Stunden auf und muss dann nachdem ich 10h wach war, erst mal 2-4h schlafen, danach bin ich wieder 17h wach.

Ist das normal?

...zur Frage

Wie viel Zeit braucht ihr am Morgen?

Manche Menschen sind Morgenmuffel, andere wahre Frühaufsteher. Für manche ist jeder Morgen ein hektisches Ereignis, weil sie einfach nicht rechtzeitig aus dem Bett kommen. Andere stehen früher auf und haben deshalb auch Zeit für alles Mögliche: Sie gehen vor der Arbeit joggen, ernähren sich schon am Morgen ausgewogen, lesen Zeitung. Meine Frage an euch: Wie viel Zeit braucht ihr morgens normalerweise vom Aufstehen bis ihr die Wohnung / das Haus in Richtung Arbeitsplatz verlasst?

...zur Frage

Seid ihr Langschläfer oder Frühaufsteher?

Hallo und Moin.

Was seid ihr: Frühaufsteher oder Langschläfer?

Wie schnell wechselt sich bei euch die Phase ab?

Wenn ihr wollt: Liegts an Schule, Schichtarbeit, Biorhythmus oder woran?

Frage öfter stellen für rege Beteiligung ;)

ähnliche Frage mit zwei Wahlmöglichkeiten: https://www.gutefrage.net/frage/was-seid-ihr--ein-langschlaefer-oder-ein-fruehaufsteher

...zur Frage

Mein Schlafrhythmus ist komisch?

Momentan geht es mir nicht so gut, doch es bessert sich. Doch ich bin arbeitslos und gehe nicht mehr zur Schule (Abschluss dieses Jahr gemacht).

Tagsüber hab ich nicht viel zu tun bzw icj hätte schon viel Lust auf Dinge die mir Spaß machen wie Fußball spielen usw.

Doch erstens kann icj mich nicht aufraffen, 2. was ein Viel größeres Problem ist kann ich vieles durch meine Erkrankung nicht mehr machen also ich bin im Leben sehr eingeschränkt dadurch.

  1. bin ich nicht richtig zuverlässig. Aber unabsichtlich, denn ich wäre es gerne, doch meine Erkrankung lässt es zu das ich Tage habe andenen ich zu nichts nutze bin sag ich mal.

Da kann ich meinen Kopf nicht frei machen und bin eher ein Klotz im Weg als eine Hilfe.

Darum hab ich also keine richtigen Pflichten zur Zeit und bin alleine Zuhause den ganzen Tag.

Ich schlafe tagsüber dann immer und nachts (wie gerade bin ich wach).

Mein Schlafrhythmus ist ca so 8/9/10 Uhr einschlafen und 17/18 Uhr wieder aufwachen...

Die restliche Zeit bin ich dann wach.

Irgendwie kann ich es aber auch nicht ablegen.

Nachts bin ich so wach wie ,,normale Menschen'' tagsüber :D.

Früher hatte ich immer einen normalen Schlafrhythmus doch schon über einen Monat ist mein Rhythmus so wie jetzt.

Gab auch mal Tage wo ich Termine hatte und zwangsweise halt auf sein musste so um 14 Uhr zum Beispiel.

Trotzdem hat sich mein Rythmus nicht eingependelt.

Wer weiß Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?