Seid ihr der Meinung, dass man Werbung abschaffen sollte?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Kathaaa93,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du diskutieren möchtest ist das Forum der richtige Ort dafür: http://www.gutefrage.net/forum Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

16 Antworten

Nein, weil:

Werbung ist unternehmerische Freiheit.

Ein Produkt, das legal hergestellt, legal vertrieben und legal konsumiert werden darf, muss auch beworben werden dürfen - im Rahmen der rechtlichen und selbstdisziplinären Regeln.

Werbung ist durch das Grundgesetz geschützt.

Das Bundesverfassungsgericht hat auch der Wirtschaftswerbung den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit des Artikels 5 Grundgesetz zugebilligt.

Werbung ist Teil der freien Marktwirtschaft.

Werbung ist eine wichtige Voraussetzung für das Entstehen wirtschaftlicher Austauschprozesse. Zwischen einer Vielzahl von Anbietern und einer großen Anzahl nachfragender Verbraucher bahnt sie den Absatz der Unternehmen und die Generierung von Abnehmern an. Werbung fördert den Wettbewerb unter den Anbietern. Dieser Wettbewerb ist ein elementarer Bestandteil unserer freien Marktwirtschaft. ** Werbung schafft Marktübersicht.** Werbung bedeutet gezielte Kommunikation mit dem Verbraucher. Sie informiert ihn über die am Markt befindlichen Produkte und Dienstleistungen.

Werbung fördert die Entscheidungskompetenz.

Werbung schafft Transparenz und Vergleichsmöglichkeiten bei Produkten und Dienstleistungen und hilft dem Verbraucher, eine Auswahl zu treffen. Dabei liegt der Werbung das Verständnis eines mündigen, in seiner Entscheidung freien Bürgers zugrunde.

Werbung fördert Produktqualität und -innovationen.

Werbung belebt unter den Herstellern den Wettbewerb um beste Qualität. Produktneuheiten können durch die Medien dem Verbraucher bekannt gemacht und vorgestellt werden. Letztlich erhöhen ständig verbesserte und innovative Produkte das Konsumniveau.

Werbung dient der Erhaltung und Erweiterung von Marktanteilen.

Werbung festigt Marktanteile. Sie erhöht die Zuwächse und unterstützt die Erweiterung des Gesamtmarktes.

Werbung bringt Marken hervor.

Werbung garantiert den Unterschied. Sie verleiht Marken den unverwechselbaren Charakter ihrer Markenpersönlichkeit. Marken wiederum geben dem Verbraucher Orientierung bei der Auswahl seiner Produkte, erzeugen Vertrauen, sichern Qualität und vermitteln Werte, Stile und Erlebniswelten.

Werbung ist Motor der Wirtschaft.

Der deutsche Werbemarkt hat sich stark erholt. Im Jahr 2006 übersprangen die Investitionen in Werbung die 30-Milliarden-Euro-Hürde mit einem Wachstum von 2,1 Prozent. Zum Werbeaufschwung beigetragen hatten die 28.770 werbenden Markenartikler und Händler mit einem Anstieg der beworbenen Marken auf rund 64.000 gegenüber 61.000 im Vorjahr.

Werbung garantiert Arbeitsplätze.

Insgesamt 523.465 Arbeitsplätze hängen derzeit von der Werbung ab (Stand Dezember 2006). Der steigende Bedarf an Werbeexperten, eine sinkende Arbeitslosenzahl und sich wandelnde Berufsbilder sind aktuell kennzeichnend für den Arbeitsmarkt der Werbeberufe. Die Arbeitslosenquote ist 2006 auf 4,2 Prozent (2005: 4,9 Prozent) zurückgegangen und verdeutlicht die positive Entwicklung der Branche in punkto Erwerbstätigkeit. Verglichen mit der Gesamtarbeitslosenquote in Deutschland (2006:10,8 Prozent) war die Werbebranche auch schon in der Vergangenheit von hoher Arbeitslosigkeit verschont geblieben.

Werbung ermöglicht Medien- und Meinungsvielfalt.

Werbung fördert Medienvielfalt. Viele Medien finanzieren sich überwiegend durch Werbeeinnahmen. Diese Einnahmen gewährleisten ein umfangreiches Medienangebot, das der Verbraucher zu günstigen Preisen nutzen kann. Der Verbraucher als Mediennutzer profitiert vom breiten Spektrum an Inhalten. So sichert Medienvielfalt auch Meinungsvielfalt.

Werbung fördert Sport und Kultur.

Werbungtreibende und Sponsoren fördern mit finanziellen Mitteln die Durchführung von Sport- und Kulturveranstaltungen. Oft macht ihr Engagement diese Veranstaltungen überhaupt erst möglich. Mit insgesamt 4 Mrd. Euro haben die Unternehmen 2006 die Bereiche Sport, Kunst, Soziales, Umwelt und Medien unterstützt. Davon entfielen allein 2,5 Mrd. Euro auf den Sektor Sport.

Werbung ist Unterhaltung.

(ist nicht ganz von mir sondern von OWM.de)

Stinktierpapa 07.09.2015, 19:32

Dann schau doch die Shoppingsender,da gibt's Werbung bis der Arzt kommt!

0

Durch die Werbung wird der Mensch sehr stark beeinflusst. Er würde zum Beispiel nicht in seinen normalen Supermarkt gehen, wenn er zum Beispiel sieht, dass genau das was er benötigt in dem anderen Supermarkt günstiger ist. In dem anderen Laden mit dem günstigen Angebot wird er aber wieder mit "Werbung" für scheinbar günstige Produkte abgelenkt. Da er dort aber keine Vergleichsmöglichkeiten hat, ob es preiswerter ist greifen die meisten Menschen zu, da sie dann nicht nochmal in einen Laden müssen (Faulheit des Menschen). Nur die Menschen die alle Preise im Kopf haben, würden dieses Angebot liegen lassen. Außerdem wird der Mensch von der Werbung beeinflusst, indem er an Sachen erinnert wird, die er vielleicht irgendwann mal kaufen wollte, es aber verpeilt hat. Er wird quasi dazu gezwungen seine Wünsche wahr werden zu lassen, weil er dauernd seinen Traum in einem Prospekt oder so sieht, steht damit innerlich unter Druck.

Ich bin für die Abschaffung der Werbung. Dies wird aber nicht funktionieren, da der Markt Werbung benötigt, um alle Produkte zu verkaufen.

Stinktierpapa 07.09.2015, 19:27

Was wirklich etwas taugt verkauft sich von alleine,der Mist braucht Werbung.

0

Werbung gänzlich abschaffen wäre fatal, da sich sonst so einige Angebote als sehr kostenintensiv herausstellen würden...

Man könnte aber bitte eine gewisse Niveaulinie einführen, die solch Schwachmatenwerbung wie für swodo oder sämtlichen anderen urlaubscheckdinger verbietet... Das würde ich sofort unterschreiben....

Werbung geht auch angenehm und nicht nervig und bleibt trotzdem im Gedächtniss.. Man ist nur weit weniger genervt

nein denn dann wüsste man nichts was es am markt gibt was es für filme gibt etc. und dass kino wäre teurer um ein paar euro und tv wäre teurer und es gäbe net soo viele gute firmen da sie sich net presntiren könnten und auch net soo viele fernsehr sender da sie kein geld mit werbung machen könnten ganso wie inet seiten

im fernsehen auf keinen fall -- das ist immer die zeit, um andere - wichtige dinge - zu verrichten....

nein man darf die Werbung nich abschaffen, weil wir dann nich informiert werden nur ien bsp. was neues kommt auf den mark "Handy" usw. und durch werbung weren wir informiert. haben sogar nen vorteil, wenn werbung ist kurz was zu trinken usw. ;-)

Ohne werbung gibts kein free tv mehr... dann kannst dafür zahlen. und üfr viele andere kostenlose dinge ebenfalls!

Ja, genau. Das jeder in Zukunft für TV bezahlen muss. Was denkst du warum das kostenlos ist? Die Finazieren sich so...

Nein. Werbung schafft Arbeitsplätze. Werbung kann einen Kaufanreiz darstellen, wenn du beispielsweise schon lange ein bedürfnis hast, aber das betreffende Produkt gar nicht kennst.

Und zu guter letzt: Es gibt nichts ätzenderes als Filme ohne Werbung. Besonders wenn du älter wirst und deine Blase nicht mehr die beste ist, wirst du feststellen, wie erlösend eine Werbepause sein kann.

kritiker111 07.07.2011, 17:08

Das Problem ist eigentlich nur, dass es in Deutschland kaum gute Werbung gibt. Da lassen sich die Agenturen in anderen Ländern echt bessere Sachen einfallen.

Es gibt Werbung, da regt man sich auf, wenn die immer wieder mit langweiligen Filmen unterbrochen wird.....

0

Nein, ohne Werbung würde z.B. das Internet nicht funktionieren. Siehe gute frage.net

ohne werbung würden nur noch Sender wie ARD laufen !!!! Dann wär Fernsehen ganz im A****:)

könnte man,denn man sieht ja die produkte im geschäft

Wie willst du Werbung abschaffen? Es gibt Dinge auf der Welt das wollen zwar ein paar Menschen gerne... Funktioniert aber nicht :)

Einfach nichts aus der Werbung kaufen.Wenn das alle so machen,erledigt sich die nervige und lästige TV-Werbung von ganz allein!

Nein weil sich durch werbung viele gratisservices finanzieren

Ich persönlich gucke gerne Werbung, ich weiss auch nicht, wieso. Vielleicht, weil es so eine heile Welt ist, alle Menschen schön, alle Produkte perfekt, und witzig sind sie auch noch oft :) Also bitte, nicht abschaffen. Ich mag das.

Stinktierpapa 07.09.2015, 19:35

Dann schau doch die Shoppingsender,da gibt's Werbung bis der Arzt kommt!

0

Was möchtest Du wissen?