seid einigen tagen starke Kopfschmerzen bei Bewegung,was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hängt, sehr grob ausgedrückt, mit all den vielen Umbauten zusammen welche zu Deinem Alter gehören.

Dinge die Du tun kannst:

Esse regelmäßig gut gekochte Getreidekörner und Sprossen welche lecker zubereitet werden können.

Schaue auf youtube nach Kreislauftraining, Kreislauftraining vor dem Aufstehen und Varianten, übe immer mal zwischendrin. Schaue dort auch nach "fit im büro" und nutze diese Übungen in Lernpausen.

Nutze bitte Deinen Kinderarzt aus als erster Ansprechpartner. Er wird nach eigenen Untersuchungen auf die Idee kommen vielleicht den einen oder anderen Fachmenschen hinzuziehen zu wollen. Um einen solchen zu finden nutze Arztbewertungsportale, beachte dass die Fachmenschen auf Heranwachsende spezialisiert sind. Lasse Dir genau erklären wovon die Rede ist. Behandlungen werden in bestimmter Menge / Dosis verordnet für einen definierbaren Zeitpunkt um ein benennbares Ziel zu erreichen. Alle drei Kriterien lasse Dir erklären, im Bedarfsfall durch Unterstützung Deiner Eltern.

Mirkonährstoffmangel unterschiedlichster Art kann solche Phänome auslösen. Den beheben wir Menschen durch von mir angedeutete Ernährung. Sie geht in Richtung Vollwert, vegetarisch.

Hallo :) Weil wir die Situation nicht einschätzen können, weder Fachärzte sind müsstest du wirklich mal zu deinem Arzt, fragen schadet bekanntlich ja nicht :)

LG Gute Besserung

Bella <3

Ok, trotzdem vielen dank!:)<3

0
@Aliinaax3

Ok, trotzdem vielen dank!:)<3

wieso solch ein Kommentar? bella0130 sagt doch nur, was Sache ist. Woher sollen wir wissen woher Deine Kopfschmerzen kommen, das muss sich ein Arzt ansehen.

Inga

0

Bitte wende Dich an einen Arzt!

Was möchtest Du wissen?