Seid dem ich durch die erste Praktische Prüfung gefallen bin, ist die Stimmung gekippt, warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also erst mal es gibt keine dummen Fehler, Fehler muss der Mensch machen damit er was lernt, insofern sind Fehler wichtig!
Du solltest dich fragen wieso du den Fehler gemacht hast und nicht über dein Fahrlehrer grübeln, sondern eher über dich selbst nachdenken.
Dein Fahrlehrer is sicher ruhiger geworden, weil er auch der Meinung ist das er dich nicht vom Fahren ablenken will.
Konzentriere dich geh alle Schwierigkeiten im Straßenverkehr noch mal gedanklich durch immer wieder damit du vorbeireitet bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalamia94
24.02.2016, 17:52

Danke dir, ist echt so Du hast recht ich muss mich einfach auf mich konzentrieren und nicht auf meinen Fahrleherer. Kann echt sein, dass er nur will das ich mich konzentriere damit ich es packe beim zweiten mal, da er immer meinte nach der 1. Praktischen Prüfung : " du bist so gut gefahren". Wünscht mir Glück, bald ist es wieder soweit :ss

0

REDE MIT IHM!!! Und zwar NICHT im Auto!! Sag ihm, dass du möchtest, dass alles wieder so wird, wie vor der Prüfung. Mach ihm klar, dass es dein Fehler war und nicht seiner und hör dir an was er zu sagen hat. Frag ihm, warum er so anders drauf ist. Und sag ihm, dass dich das belastet. Schließlich soll die 2. Prüfung doch besser laufen als die Erste und damit das besser laufen kann, ist eine gute Stimmung im Auto vielleicht nicht Bedingung, aber sehr wohl sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?