Seid 4 Wochen taubes Bein und Zeh nach einer Bandscheibenoperation.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das sollte normalerweise nach wenigen Tagen verschwinden. Nach 4 Wochen geht es nicht mehr weg. Eventuell ist eine zweite Operation nötig. Über die möglichen Folgen wurdes du doch aufgeklärt, das hast du unterschrieben. Schmerzensgeld könntes du nur verlangen wenn du nachweist das der Arzt Fehler gemacht hat. Vergiss es!

Hallo,

wenn du damit wirklich so unsicher bist und es nicht aushälst, solltest du dich nicht nur auf die Meinung eines Arztes verlassen und nochmal einen anderen aufsuchen. Auch Ärtze machen Fehler und geben diese dann nur ungern zu, weil heut zu Tage immer sehr schnell geklagt wird, aber wenn du eine Einverständnisserklärung unterschrieben hast, die den Arzt von dieser Art von Schaden absichert, dann kannst du wenig machen.

Ein gewisses Risiko enthält jede Operation und deswegen gibt es diese Einverständnisserklärungen ja auch. Aber wenn es wirklich nicht mehr weg geht (was ich dir aber dennoch wünsche und auch vermute, da der Arzt ja gesagt hat, dass es normal ist und noch Zeit braucht, das Knie ist eine empfindliche Stelle), solltest du einen Anwalt einschalten, der kann dir sagen ob und wie du klagen kannst.

Schöne Grüße und gute Besserung

Tommy

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Nerv in irgendeiner Weise beschädigt wurde. Auch, dass es jetzt schon 4 Wochen so ist, sollte zum Nachdenken anregen.. Wende dich nochmal an deinen Arzt.

du wirst dich in jedem fall an den arzt wenden müssen. hier sind nur die falschen ansprechpartner

Diese Frage kann hier per Ferndiagnose keiner beantworten. Wenn Du Deinem behandelnden Arzt in dieser Frage nicht traust, dann geh zu einem anderen Arzt und hole Dir eine zweite Meinung von einem qualifizierten Fachmann ein.

Lass dich schleunigst untersuchen! Das klingt mir nicht grade normal... gerade nach ner Operation an der Wirbelsäule (Bandscheibe) würden bei mir beim Stichwort "Taubheit" sämtliche Alarmglocken schrillen. Lass dich von deinem Hausarzt an nen Neurologen verweisen, der das untersucht. Und gib dich nicht mit Sätzen wie "das geht schon wieder weg" zufrieden - im schlimmsten Fall geht es eben nicht weg. Verlier keine Zeit & geh zum Arzt!

ein Paar Tage oder 4 Wochen, es ist ein Unterschied. Bevor Du weiterdenkst müßte er Dich nochmals untersuchen.

Das Problem ist, dass der Arzt über 100km von mir entfernt ist...

0

Das dauert. Schmerzensgeld von wem ? Dafür, dass der Arzt dir so gut geholfen hat, wie es ging ?

Was möchtest Du wissen?