Seid 10 tagen Sodbrennen! Was nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! wenn es nicht zu oft auftritt, ist es nicht gefährlich, wenn es über längere Zeit (über Monate) vorkommt, kann es die Speiseröhre verätzen, das ist dann nicht mehr so gut! am besten mal auf Alkohol und Süßes (vorallem süße Getränke) verzichten! ich nehme jetzt Gaviscon Magen Gel, das legt sich über den Mageninhalt, dann kann die Magensäure nicht mehr hochkommen! Magensäureblocker würde ich über längere Zeit vermeiden, erstens muss es die Leber wieder abbauen, und zweitens reagiert der Körper nach dem Wirkungsverlust mit noch mehr Säurebildung! aber wegen ein paar Tagen Sodbrennen brauchst du dir keine Sorgen machen, hab das ganze seit Jahren! ;) Sodbrennen kann auch durch eine Gastritis oder durch Stress zB ausgelöst werden! Falls es nicht besser wird, Magenspiegelung machen! ;) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Alkohol reizt die Speiseröhre, den Magen etc. Das du Sodbrennen nun auch beim essen hast ist nicht Lebensgefährlich, aber du könntest dich mal in der Apotheke befragen was es sein könnte. Und wenn garnichts mehr geht, dann ab zum Arzt. Auf Alkohol solltest du unter den Umständen natürlich verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?