"Sei du selbst" - Ist das nicht der Größte "Feind" von sehr vielen Menschen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, viele legen sich eine Image zu und spielen eine Rolle. Dann wundern sie sich, warum sie immer unglücklicher damit werden, da Anspruch und Wirklichkeit immer mehr auseinanderklaffen.

Aber auch wenn man nicht schauspielert ist das Ich ein Fake, ein konzeptuelles Konstrukt, in welchem kein substanzieller Persönlichkeitskern zu finden ist.

So stellt sich dann die Frage, ob man dieses kleine Ich nicht auch ablegen sollte, um noch mehr Manselbst zu werden. Und gewissermaßen trifft das genau ins Schwarze. Das wahre Selbst tritt zu Tage, wenn das kleine Ich stirbt.

mMn ist der größte Feind vieler Menschen nicht ebenjener selbst, sondern die Gesellschaft, die diese Menschen dazu zwingt, den anderen Menschen vorspielen zu müssen, so zu sein, wie als "Normal" angesehen wird. Normal zu sein ist statistisch unmöglich, also gibt es keinen Grund es vorzuspielen. Dazu gehört eben auch, dass eher in sich gekehrte Persönlichkeiten, einfach in sich gekehrt sein dürfen sollten.

32

Die Gesellschaft gestattet durchaus, authentisch zu sein, man muss es sich halt erarbeiten, seine Nische finden. Wer versucht, in einer extrovertierten Ecke der Gesellschaft als Introvertierter er selbst zu sein, braucht sich nicht zu wundern, wenn es nicht klappt. Aber die Gesellschaft ist groß, es gibt viele Nischen, die man für sich finden kann.

0

und was wäre der Ausweg? kuschen, einordnen...bfff!

wenn dir das was bringt -bitte-, das ist aber eher unwahrscheinlich.

Vielleicht einfach mal den Druck rausnehmen. Nimm dich selber nicht ganz so wichtig, dann wirds wohl klappen.

Warum akzeptieren die meisten Menschen ihre schlechte Situation?

Guten Tag,

ich frage mich sehr oft warum Menschen zum Beispiel einen Job besitzen der sie ankotzt oder nicht erfüllt und sie sogar darunter leiden. Ich meine klar Geld ist wichtig und einige/viele haben Familie die sie unterhalten müssen. Aber kommt man selbst nicht immer zuerst? ohne jetzt egoistisch zu klingen. Man hat ja nur das eine Leben und da finde ich sollte man doch das ausüben was einen erfüllt, egal was es kostet. Ich meine man findet immer einen Weg. Ich persönlich habe eine Ausbildung im Einzelhandel gemacht und diese durchgezogen und danach gekündigt und bilde mich jetzt in einem Bereich der mir liegt und Spaß macht:). Viele konnten meinen Schritt nicht verstehen, warum ich meinen sicheren und relativ gut bezahlten Job hingeschmissen habe, vorallem meine Großvater nicht. Dieser hat sein ganzes Leben auf den Bau gearbeitet, dementsprechend hat er wirklich jetzt viel Geld, aber ist körperlich ein Wrack. Was bringt mir den Reichtum wenn ich alt bin? nicht viel denke ich. Ich denke die größte Zeitverschwendung die ein Mensch in seinem Leben machen kann ist den falschen Job auszuüben.

Wie steht ihr zu diesem Thema bzw meiner Meinung?

LG

...zur Frage

Ist der erste Eindruck, den man von einem Menschen hat, wirklich der richtige?

Man sagt mir nach, ich habe eine gute Menschenkenntnis und sei emphatisch. Und doch - wenn ich ehrlich mit mir bin, das gehört dazu - habe ich mich auch oft getäuscht in Menschen.

Für den ersten Eindruck gibt es keine 2. Chance - für mich selber habe ich das Ruder auch schon oft rumreissen können, habe mein Gegenüber von meiner anderen Seite überzeugt, von der er zuerst meinte, dass sie nicht vorhanden sei.

Ist der erste Eindruck, den man von einem Menschen hat, wirklich der richtige?

...zur Frage

Brauchen die Menschen einen Anführer?

Ich gehöre jetzt nicht zu den Menschen aber mir kommts vor als ob nicht wenige Menschen gewissen Personen z.B Sänger oder Sportler folgen. Sie vergöttern manche Menschen regelrecht obwohl die eigentlich nichts besonders geleistet haben. Manche würden wahrscheinlich für solche Personen morden. Ist es also wirklich so braucht der grösste Teil der Menschen eine Person der er folgen kann?

...zur Frage

Sind Leute, die sich ritzen, schwach?

Hi Leute :)

Ich ritze mich seit ca 5 Jahren (da war ich 9). Und jetzt da ich 15 bin, und damit an die Öffentlichkeit gegangen bin weil ich endlich Hilfe brauche, geben mir viele menschen das Gefühl, charakterschwach oder generell schwach zu sein. Seht ihr das auch so? Ich meine das nciht auf mich bezogen (ihr kennt mich ja gar nciht) aber findet ihr, dass Menschen, die sich selbst verletzen weil sie etwas nciht verarbeiten können schwach?

...zur Frage

Warum ist weinen so intim?

Hallo! Viele Leute trauen sich nicht, in der Öffentlichkeit zu weinen, manche nicht einmal zuhause mit der Familie oder im Kino. Lachen dagegen kann man ungestört, ohne sich dafür zu schämen. Warum ist das so, was meint ihr? Eure Lola.

...zur Frage

Ich habe das Gefühl das ich "Böse" werde

Ich war früher eigentlich ein sehr glücklicher Mensch, ich war nett aber mit der Zeit habe ich begriffen das Menschen niemals so sind, wie sie es behaupten. Zorn und Wut sind meine Freunde geworden, ich hasse sogar meine Eltern, aber auch nur deswegen weil sie sich auch gegen mich gestellt haben. Das hat alles Gründe warum ich so bin, früher war ich sehr lieb, aber mit der Zeit weiß ich jetzt das alles umsonst war. Ich hasse wirklich JEDEN Menschen. Jeder ist mein Feind, ich weiß das jeder Mensch nur das schlechteste für mich will, niemand kümmert sich um mich. Ich spüre wie mein inneres brennt, ich habe eine riesen Flamme in mir die nur darauf wartet herauszukommen. Ist es vielleicht das Böse in mir? Werde ich "Böse"? Aber natürlich werde ich niemals so sein wie sie, ich will auch nichts "Böses" tun, werde ich auch niemals, nur macht es mich enorm wütend, das viele Menschen so sind. Ich werde bestimmt niemals wieder lachen können, ich werde höchst wahrscheinlich alleine sterben und mal davon abgesehen werde ich niemals wieder Positiv denken können, kann ich deswegen in einer gewissen Weise meinen Zorn wenigstens ins Positive umwandeln? Mein Zorn gibt mir einen enormen Ansporn, er macht mich stärker und ich bekomme eine Willenskraft die sonst kein Mensch sonst hat, nur weiß ich nicht wie und bzw. wofür ich es einsetzen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?