SEHTEST, verstehe Brillenglasbestimmung nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das nennt man einen gemischten Astigmatismus. Du hast also beidseits eine Hornhautverkrümmung, bei der jeweils ein Meridian Kurzsichtig, und der 90 Grad dazuliegende Übersichtig ist. Aber nicht viel, die Werte bewegen sich nah am Nullpunkt. Vereinfacht erklärt weicht deine Augenform einwenig von einer perfekten Kugelform ab, und so entsteht eher eine Ei-Form oder die eines Rugby-Balls. Als Ergebnis hast du eine Unschärfe/Verzerrung in allen Distanzen, du bist also nicht einfach nur Kurz-, weit- oder übersichtig. Ein Brillenglas kann das perfekt korrigieren. Zylinder- und Sphärenangabe geben auskunft über die Stärke der Verkrümmung, die Achse die Richtung. Mit Visus wird die Sehleistung bezeichnet. Die Angabe bei der PD macht keinen Sinn. Ich vermute, das ist mit 1,0 auch eine Visusangabe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ MalusMendacis

Diese Werte sollest du dir entweder vom Augenarzt oder vom Optiker überetzen lassen.

Hier sitzen keine Optiker und keine Augenärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MalusMendacis 24.04.2016, 23:29

Es geht mir lediglich darum, dass eventuell erfahrene Brillenträger solche Werte interpretieren können. Ihren Senf können Sie woanders loswerden.

0

Was möchtest Du wissen?