Sehtest sehtest?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwei Sachen die Helfen:

  • gute Ernährung
  • wenn man dauerhaft auf eine Fläche (z.B. PC) guckt, hilft es ab und zu mal in die Ferne zu gucken, z.B. durch ein Fenster

beides hat keinerlei Einfluss auf gutes Sehen

1
@YatoNoragami

Das sind erwiesenermassen wirkungslose Hippiemethoden, die allesamt auf falschen Annahmen beruhen, und werden meist von Verschwörungstheoretikern herausgegeben, die der Brillenbranche Profitgier unterstellen.

Die Kernaussage ist immer, man solle die "Sehkraft" mit einem Training der "Augenmuskeln" stärken, aber da fällt das ganze Kartenhaus bereits zusammen und disqualifiziert die Autoren von diesem Humbug. Den Begriff "Sehkraft" gibt es nicht, denn das Sehen ist nicht auf irgendeine Muskelleistung zurückzuführen. In jedem Anatomiebuch kann nachgelesen werden, das noch nichtmal irgendwelche Muskeln existieren, die auf das scharfe Sehen einen Einfluss hätten, also ist da auch nichts trainierbar. Punkt. Und es werden immer Fehlsichtigkeiten und Augenkrankheiten in einen Topf geworfen, was aber nicht das Geringste miteinander zu tun hat. Eine Fehlsichtigkeit entsteht, wenn der Brechwert der transparenten Augenmedien nicht zu der Baulänge des Augapfels passt, es ist also eine physikalische Gegebenheit, etwa wie die Schuhgrösse, und nicht etwa eine medizinische. Brillenträger sind nicht "krank", und da gibt es auch nichts zu "heilen"

2

Das augenübungsbuch. weiß nicht, ob es das noch gibt, aber die Übungen haben was gebracht bei mir (kurzsichtig).

Was möchtest Du wissen?