Sehtest für Führersschein: Sehe nicht alle Kreise

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin... Der Gesetztgeber schreibt vor, dass der Visus (Sehleistung) jeweils auf dem Einzelauge mindestens 0,7 (70%) betragen muss. Deshalb werden bei diesen Sehtestgeräten für jedes Auge einzeln die Kreise gezeigt. Das Gehirn soll dann aus diesen beiden unabhängigen Bildern ein Gesamtbild erzeugen. Nun scheint es so, dass Du ein ausgeprägtes "Führungsauge" hast. D.h. ein Auge übernimmt die Sehaufgabe, das andere wird von der Wahrnehmung "ausgeschaltet". Dadurch ist das räumliche Tiefensehen engeschränkt oder evt. nicht vorhanden. Würde der Sehtest auf eine "Leinwand" projeziert werde, würde man den Test jeweils für ein Auge durchführen (das andere wird abgedeckt) Dann entsteht dieses Problem zwar nicht, das eingeschränkte 3-D Sehen, das ja aber für den Straßenverkehr schon wichtig ist , würde dadurch nicht erkannt werden. Daher sind eben diese Sehtestgeräte vorgeschrieben.

13

Ja, hab auch ein rämlich eingeschränktes Sehen. Ich denke mal wenn ich auf einer Leinwand nur mit dem rechten Auge Kreise erkennen müsste würde ich mich auch deutlich schwerer tun als mit dem Linken

0

Hättest du nicht einfach die Gucklöcher wie beim Fernglas näher zusammen oder auseinander drehen können? Irgendwann hättest du doch alles mal sehen müssen?

13

? Verstehe nicht was du meinst. Ich konnte problemlos in beide Öffnungen gleichzeitig schauen, aber das Bild hat sich eben nicht in meinem Kopf zusammengesetzt

0

Wenn du den Test nicht bestanden hast dann ist dein Visus unter 0.7 und der Optiker darf dir dann nicht bescheinigen das du so Autofahren darfst das darf nur der Augenarzt. Allerdings hätte der Optiker mal deine Sehstärke prüfen sollen um zu sehen ob du eine Brille brauchst mit der du den Test dann bestehen könntest.

Also Sehstärkenbestimmung machen lassen wenn nötig Brille anfertigen lassen. Mit der Brille dann den Sehtest für Führersschein noch mal machen.

9

wie genau funktioniert denn der test?

0
11

Habe auch unter 70 % Sehkraft gehabt. War dann beim Augenarzt und musste dort mehrere Tests durchführen und diese auch bestehen. Habe dann ein Gutachten bekommen in dem die verschiedenen Test aufgeführt gewesen sind und musste dann 90 Euro zahlen. Das Gutachten muss ich alle 5 Jahre neu absolvieren d.h. die Tests machen und 90 Euro zahlen. Mittlerweile wurden meine Augen besser. Doch wenn ich das wieder austragen lasse aus dem Führerschein (ist bei Besonderheiten mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet) kostet dies ca. 300 Euro.

0

Einseitiges Sehen beim Sehtest?

Ich war heute beim Optiker um den für den Führerschein nötigen Sehtest zu machen. Denselben Test hatte ich vor einem Test woanders schon einmal woanders gemacht, ohne Probleme.

Diesesmal war das Problem etwas größer: Der Sehtest bestand aus 5 Reihen mit Ringen, welche zu verschiedenen Seiten geöffnet sind. Von den 5 Ringen hatte ich jedoch nur die 3 Reihen gesehen, welche auf dem linken Auge lagen (1, 4, 5), die 3 Reihen vom rechten Auge (1, 2, 3) waren für mich nicht existent. Der Sehtest trennte also die Augen. Ich versuchte danach das linke Auge zuzuhalten und konnte die anderen Reihen auf der rechten Seite sehen. Den Test konnte ich so nicht bestehen. Bei einem Kontrolltest, ob sich mein rechtes Auge (Habe übrigens im rechten Auge eine Hornhautverkrümmung und ist somit deutlich schlechter als das linke, könnte wichtig sein) verschlechtert hat, doch die Werte sind dieselben wie vor 3 Jahren.

Die erfahrene Optikerin war ratlos und hat mir empfohlen den Test nocheinmal dort zu machen wo ich ihn schon einmal bestanden habe, und verdächtigte das veraltete Gerät.

So. Habt ihr eine Idee was da passiert ist? Warum konnte ich die 2 Bilder nicht zu einemzusammensetzen? Sollte ich damit mal zum Arzt?

...zur Frage

Trotz 100% Sehstärke, Sehtest nicht bestanden?

Ich war gestern Mittag bei einem Optiker um für meinen Führerschein einen Sehtest zu machen, doch ich muss sagen ich konnte die Kreise fast nicht erkennen und bin somit durchgeflogen. Doch erst noch paar Wochen vorher war ich mal wieder beim Augenarzt und der hat mir gesagt das ich perfekte Augen habe und eine sehstärke von 100% hab. Was soll ich jetzt machen weil ich hab keine Lust mir eine Brille zu holen nur für das Auto fahren. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Mit 18 Operation gegen Schielen machen lassen?

Hi Leute,

ich (im Moment 17 Jahre alt) bin Kurzsichtig (etwa 2 Dioptrien auf beiden Augen und trage seit etwa 3 Jahren Kontaktlinsen. Etwa seit ich 10 bin habe ich Probleme mit dem Schielen, mein rechtes Auge driftet nach oben rechts ab. Mein Augenarzt sagt zwar, dass es bei mir nicht ganz so schlimm sei und ich daher auch Kontaktlinsen tragen kann. Ich kann zwar, wenn ich mich stark konzentriere, das Schielen verhindern, jedoch bin ich immer "unter Druck", wenn ich jemanden länger in die Augen schaue, da ich Angst habe, dass das Auge abdriftet und außerdem sehe ich nicht scharf, wenn ich das Schielen unterdrücke.

Nun bin ich am überlegen, ob ich meine Augen operieren lassen soll, die Sehschwäche ist mir egal, aber das Schielen belastet mich sehr. Nun meine Frage: Kann man eine solche Operation mit 18 machen lassen? Wie groß ist die Chance, dass etwas schief läuft? Kann ich danach noch Kontaktlinsen tragen oder bin ich auf eine Brille angewiesen?

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet! ;)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Sehtest für den Führerschein beim Optiker?

Ich war vorhin beim Optiker um einen Sehtest für den Führerschein zu machen. Dabei muss man ja durch so ein Gerät schauen und die Öffnungen von Kreisen erkennen...

Laut Optiker brauche ich auf jedenfall eine Brille (auf dem rechten Auge habe ich irgendwas mit 1 und 0,25 ich weiß aber nichtmehr genau was was ist, auf dem linken Auge sehe ich gut). So sehe ich angeblich auf dem rechten Auge nurnoch 40%!, was ich irgendwie nicht so ganz glauben kann, da mein Augenarzt letztes Jahr meinte, ich sehe 80% auf dem rechten Auge (und auf dem linken 100%). Außerdem meinte der Optiker, dass er die Bescheinigung, die ich ja für meinen Führerschein brauche, nur ausstellen kann, wenn ich auch bei ihm eine Brille kaufe (habe noch keine)... Meine Brille kann ich doch wohl auch wo anders kaufen, laut dem Sehtest muss ich ja eh eine Tragen während der praktischen Prüfung und auch danach.

Ein weiteres Problem was ich hatte, ist, dass ich die meiste Zeit immer drei verschwommene Kreise gesehen hab (für das linke Auge, was ja sogar laut Optiker gut ist, die Reihen fürs rechte Auge habe ich garnicht gesehen). Am Ende als ich meinen Kopf etwas hin und her geschoben hab ging es dann. Kann das auch an dem Gerät liegen? Ich habe das Problem, das meine Augen ziemlich empfindlich sind und schnell anfangen zu tränen. Als wir im Bio Unterricht mal Dinge unter dem Mikroskop anschauen sollten, konnte ich das nicht machen, da meine Augen sofort getränt haben. Ich glaube das hatte ich heute beim Sehtest auch ein bisschen, aber nicht so stark. Gibt es auch einen Sehtest, der für den Führerschein zugelassen ist, bei dem man nicht durch ein Gerät schauen muss, sondern die Kreise von der Wand ablesen kann?

...zur Frage

Sehtest für den Führerschein Auswirkungen?

Hallo,

ich hab einen Sehtest für den Führerschein gemacht und da muss man ja in so ein Gerät gucken und dann sieht man so verschiedene Reihen mit kreisen wo man dann sagen muss, wo die Öffnung ist. Bei mir war es leider so, dass ich manche der Reihen nicht gesehen habe, also wenn da drei Reihen waren hab ich die mittlere nicht gesehen, aber die Öffnungen konnte ich erkennen. Die Optikerin hat mich dann an einen Augenarzt verwiesen, weil irgendwas mit meinem rechten Auge nicht stimmt. Jetzt mache ich mir halt schon so ein bisschen Gedanken, was das sein könnte, kennt sich damit jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?