Seht Ihr diese Dinge als Ungerechtigkeiten oder als Prüfung Gottes?

7 Antworten

Nicht hier auf der Erde ist unser Schicksal und unsere Belohnung, daher sind deine Beispiele müssig und nicht vergleichbar.

Es gibt auch Mörder die elendig am Krebs verrecken und gute Menschen die glücklich 85 Jahre alt werden, nie krank waren und auf einen Schlag tot umfallen ohne Leiden.

Es gibt hier keine Belohnung und keine Strafe auf der Welt - das kommt später im Jenseits

Soll ichs dir sagen wirklich?

Da ist nichts garnix! Irgendwas, egal was auch immer hat uns den freien Willen gegeben und uns eine Welt erschaffen in der wir fühlen, sehen, riechen uns Lieben, Hassen u.s.w können.

Wir können/dürfen/ sollten nicht hinterfragen was das ist, sondern sollten es geniessen! Weshalb Religionen meiner Meinung nach nur rein ein Wunsch nach dem Gedanken ist, dass da doch etwas kontrolliert und steuert.

Oder sind sie ernsthaft sicher das Gott es will das eine Mutter die ihr ganzes Leben ehrlich, loyal, liebevoll war zusieht wie Ihr Kind überfahren wird? Solche Sachen gibts leider...

Zufall! Alles! Ein schöner Zufall den man Geniessen soll, das Leben meine ich.

Cheers

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Schau dir an was im Jemen los ist - Millionen von Kinder stehen kurz vor dem Hungertod, dafür kann Gott nichts, es sind die Menschen, es gibt Gruppen die Verbrennen die ankommenden Lebenmittel und töten Helfer.

Das ein Baby den Hungertod stirbt ist keine Prüfung sondern ein Verbrechen !

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Was ist der Sinn des lebens (Von Tieren und Mensch)?

Was ist der Sinn des Lebens?

Welchen Sinn haben Menschen und tiere?

Man wird geboren und stirbt dann wieder.

Was ist eure Meinung dazu???

...zur Frage

Wie alt war der jüngste Mensch der geboren wurde?

Die Frage klingt etwas komisch, also ich meine das so, normal kommt das Kind ja im neunten Monate zur Welt. Was war die früheste Geburt, bezogen auf den Schwangerschaftsmonat, bei einem Kind was dies überlebt hat? Oft stirbt ein Kind ja, wenn es viel zu früh kommt.

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Was verstehen andere unter "Jeder Mensch wurde als Muslim geboren"?

Jeder Mensch wurde als Muslim geboren, aber die Eltern haben sie zu Christen, Juden etc. gemacht..

Im Islam heißt es ja, dass man nur Einlass in das Paradies bekommt wenn man als Muslim stirbt. Jeder wurde als Muslim geboren, doch die Eltern haben das Kind mit deren Glauben aufwachen lassen (an den ihre Vorfahren auch geglaubt haben).

Diese Menschen sind keine Muslime, sondern folgend einer anderen Religion.

Menschen, die in den Islam geboren sind, haben dieses "Problem" nicht.

Wie sollen diese Menschen, dann in das Paradies kommen, wenn der Islam der einzig richtige Weg ist?

...zur Frage

ich wurde gemobbt und jetzt hasse ich kinder?

kinder haben kein gewissen, der mensch kommt ohne gewissen zur welt, erst in den jungen jahren zeigen menschen ihr wahres gesicht, das sie schadenfrohe, sadistische, egoistische bösartige soziopathen sind! im laufe der jahre lernen sie halt auf ihren ruf zu achten und setzten eine maske auf und so sehen halt erwachsene menschen dann aus! doch das gewissenlose böse ist in ihnen immer noch drin! Ist diese ansicht richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?