Seht ihr die Demokratie in DE/AT momentan gefährdet?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Nein, weil... 67%
Ja, weil... 33%

7 Antworten

Nein, weil...

Naja. Aufregen kann man sich immer.

Es ist schon mies wenn du eine Partei wählst und dir am Ende denkst dass es nichts bringt, da sie eh keinen Erfolg hat. Oder sie hat etwas Erfolg und koaliert dann mit einer Partei die du auch nicht haben wolltest. Aber wie sollte das System stattdessen sein? Man muss schon einen Kompromiss finden in einem Land mit 82 Millionen Menschen.

Werden unsere Wahlen gefälscht und manipuliert? Das kann ich nicht überprüfen. Wirklich herausfinden werde ich es vielleicht nie. Ich habe nicht den Eindruck. Auch nicht dass unsere Werte untergraben werden.

Dass die AfD inzwischen mehr Zuspruch bekommt, besorgt mich durchaus. Dass sie unsere Staatsform oder Herrschaftsordnung verändern werden und wieder nen Führer einstellen, wage ich aber zu bezweifeln. Es ist außerdem weiterhin zu beobachten dass ein Großteil unserer Bevölkerung deren Ideen ohnehin nicht unterstützt.

Und das ist schon mal demokratisch.

Damit das so bleibt, müssen die Leute sich natürlich auch mal hochbewegen und von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Andernfalls kommt so etwas wie in Italien heraus. Sollte das kommen, müsste ich mir nochmal überlegen ob die Demokratie dann gefährdet ist.

Was die Zweifel an unserer eigenen Regierung angeht, habe ich hier schon mal eine etwas längere Diskussion geführt. Unter meiner Antwort zu deiner Frage über die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Winter.

Nein, weil...

nicht grundlegend, teilweise sowieso permanent z.B. durch Querdenker und Rechtspopulisten (die in at moment ja 25% bei Umfragen haben)

Ja, weil...

Jain. Die gesellschaftliche Debatte ist immer stärker von Populismus geprägt. Da sehe ich nicht nur die AfD in der Verantwortung. Viele andere Parteien, allen voran die CDU verfällt ebenfalls diesem fragwürdigen Mittel. Ich sehe uns jetzt noch in einer Situation, in der wir einiges ändern können. Dazu muss aber jetzt gehandelt werden.

Nein, weil...

Populisten und Nazis sind zwar eine widerliche Erscheinung unserer aktuellen Gesellschaft, aber sie sind trotz allem Geschrei eine deutliche Minderheit.

Ja, weil...

immer mehr Bürgerrechte aus angeblichen Sicherheitsgründen kompromettiert werden.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?