Sehstörungen und dauerhaft Druck im Kopf?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab zum Neurologen, da kann eine latente Migräne dahinterstecken. Ich würde Deinen Hausarzt mal fragen, ob er einen guten Neurologen kennt. Die Abklärung muss schon laufen, denn was Du beschreibst passt schon ziemlich gut zur Migräne...! Allerdings können auch Aneurysmen Auslöser solcher Symptome sein. Ebenso wäre es sinnvoll beim HNO Arzt mal nachsehen zu lassen, ob mit den Ohren etc. alles in Ordnung ist..auch hier können durch Verengungen, Entzündungen, Trommelfellverletzungen etc. Gleichgewichtsstörungen, Schwindel etc. entstehen.

Ich wünsche viel Glück und schönes Wochenende

Nein,Migräne hab ich ja ,aber das is es nicht,denn es tritt immer bei grellem licht zb auf und das is ja keine migräne. Migräne ist anders,da sieht man lichtblitze usw,das is es mal nicht. Aneurysmen??? Ohren wurden erst nachgeschaut,da war alles ok (Also in die ohren geschaut,schwindeltest vor 1 jahr und hörtest dieses jahr)

0

Vieleicht ist das bei dir psychosomatisch. Denn das MRT in Ordnung, EEG auch in Ordnung. Augen sind in Ordnung. Dann wäre vielleicht der Weg zu einem Psychologen nicht verkehrt oder du gehst in eine Klinik und läßt dich da komplett durchsuchen.

Also in Therapie bin ich wegen einem Traumatischen Erlebniss zum verarbeiten (allerdings nur alle 2-3 Wochen nen Termin,öfters is leider nix frei). Aber kann sowas echt psychisch sein?

0
@AngelofLove125

Ja kann es. Mein Mann hatte ne Hirnblutung. Ich bin ein Mensch ohne Kopfschmerzen. Und plötzlich hatte ich Kopfschmerzen mit Panikattacken dass ich dachte so das wars jetzt das ist das Ende. Mach den Versuch mit dem Psychologen. Eine Psychologische Klinik wäre noch besser. Alles Gute

1

Also ich kann dir empfehlen das du viel Wasser trinken solltest. Das könnte dir gegen deine Kopfschmerzen helfen. Andererseits könnte es sein das du deine Augen sehr anstrengst oder Stress hast.

Möglicherweise auch der Anfang einer Bindehautentzündung aber das glaube ich eher weniger denn du warst ja schon beim Augenarzt

Möglicherweise konnte ich dir weiterhelfen

Trinken tu ich immer viel,Sprudel meist,also das kanns nicht sein. Aber wie sehr anstrengen? Normal halt,wie alle anderen auch. Stress naja schon viel,alleinerziehend,als Partner 3 Jahre im Ausland und der alltägliche Streß eben..

0

Was könnte das sein Schwindel Zittern Kopfschmerzen?

Hallo , ich habe ein Problem Letzten Freitag nachts um 22 Uhr hat es angefangen leichter Schwindel bin dann ins Bett. Wie ich am Samstag aufgemacht bin war es nicht besser der Schwindel war noch da hinzu kam Kopfschmerzen heftige Kopfschmerzen. Lichtempfindlichkeit und Sehstörungen kamen auch hinzu. Sobald ich ins helle bin oder geschaut habe hat es auf den Kopf gedrückt. Am Sonntag war es immer noch da bin dann zum Notfall Arzt. Der Hatte die Augen und die Ohren kontrolliert und sagte alles sei ok. So am Montag ging es mir wieder super und Dienstag auch. Mittwoch abends find der Schwindel wieder an... Dazu diese Kopfschmerzen und Schweißausbrüche. Gestern war der Horror ich hatte wieder diese Kopfschmerzen Schwindel und dann kam was dazu was ich so noch nicht hatte Ich habe innerlich gezittert die Beine und die Arme. Heute habe ich wieder diese höllische Kopfschmerzen mit Lichtempfindlichkeit :(. Und dieses innerliche Zittern. Es ist wie wenn ich innerlich angespannt bin aufgewühlt bin. Bin am überlegen ins Krankenhaus zu gehen :(. Es ist auch so das es mir schwer fällt was zu heben oder wenn ich den Arm hebe fällt auch schwer. Bin sehr wackelig Hatte jemand sowas schon mal?

...zur Frage

Starker schwindel, starker druck im Kopf & sehstörungen?

Seit 1 Woche.. kann ja Montag erst zum Arzt halte es aber nicht mehr aus bin 17 jahre alt .. Zu den Symtomen kommen druck auf den Ohren und din piepem im Kopf .. Was kann ich als Hausmittel bis Montag nehmen?

Kann es an Magnesium mangel liegen? Was hilft ?

...zur Frage

Schwindel beim gehen kopf nach unten?

Immer wenn ich gehe und den kopf nach unten neige wird mir kurz schwindelig  blutdruck ist ok sonst seid Wochen leichte benommenheit im kopf doc hat nicht mehr auf was kann das sein ?

...zur Frage

Probleme beim Schlafen + druck kopf?

Wenn ich einschlafen will hab ich das Gefühl keine luft zu bekommen irgendwie komisch ... bin tot müde aber naja kann halt net einschlafen.

Habe zudem schon länger druck aufm Kopf der jetzt so stark wurde heute nacht das es sich in krämpfen äusert .. + sehstörungen starker Schwindel .. Angst allein zuhause ..

...zur Frage

Was kann man machen, wenn man des öfteren Angstzustände und Panikattacken hat?

Hallo, vor 3 Wochen war ich im Sommerurlaub auf Sizilien. Eines abends ging es mir dann sehr schlecht. So schlecht, dass ich schon in Ohnmacht gefallen bin. Für mich ist das bis heute noch ein horror erlebnis und seitdem werde ich auch des öfteren von Angstzustände und panikattacken geplackt, wenn ich beispielsweise in einer fremdenumgebung bin oder mal mit der Bahn fahren muss. Denn dann rede mir immer ständig ein, dass mir übel ist und dass ich kotzen muss. Die ist ein Zwangsgedanke der mir seit dem desöfteren mal in den Kopf schießt und der mich auch vor vielen Sachen abschreckt. Diese Angstzustände /panikattacken führen dazu das ich Schwindel, Übelkeit oder aber auch Bauchschmerzen habe, die höchstwahrscheinlich auch vom meinem panischen denken kommen. Nun ist die Frage jedoch, was kann ich dagegen tun? Ich weiss dass man sich das ausreden muss und dagegen ankämpfen soll. Aber mich würde gerne interessieren, wer hier sonst noch solche Erfahrungen gemacht? Wie man es schafft aus eigener Kraft solch eine Phase zu überwinden.

Gruß, Tina

...zur Frage

Komisches Gefühl im Kopf, Konzentration, Sehstörungen keine Diagnose

Hey! Ich habe Sehstörungen, sehe Lichter transparent nochmal darüber und laange Strahlen nach unten und Sternchen. Ich war schon bei vielen Ärzten, Neurologen, Augenärzten Chirupraktiker etc, alles in Ordnung. Hinzukommt in letzter Zeit öfters so ein Benommenheitsgefühl/ Müdigkeit. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber heute war ich vormittags in der Schule und jetzt bin ich die ganze Zeit total müde. Ich fühle mich etwas benommen, kann meine Augen kaum offen halten und mich nicht wirklich konzentrieren. Es kommt mir so vor, als wenn ich die letzten vier Stunden garnicht wirklich miterlebt hätte. Nach und schon während dem Sport ist es bei mir genauso. Ich fühle mich richtig benebelt im Kopf. Dabei ernähre ich mich gesund und schlafe genug. Ich habe nicht das Gefühl, dass es eine normale Müdigkeit/ Benommenheit ist. Was könnte das sein? Ich weiß nicht mehr weiter. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?