Sehschwäche wird immer stärker was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe +7 und +8. Ich habe eine brille seid ich 6 monate alt bin (bin jetzt 14). Habe früher mein schlechteres auge abgeklebt damit es trainiert wird. Dadurch konnte ich besser sehen. Du kannst deine augen aber warscheinlich nicht mehr trainieren da du schon zu alt bist. Ich hatte noch nicht immer so schlechte augen wie jetzt früher hatte ich +5 oder +6. Jetzt habe ich harte Kontaktlinsen. Ich kann dir leider keinen Tipp geben wie du deine Augen verbessern kannst( hab sogar schon meinen Augenarzt gefragt aber gegen schlechte augen gibt es keine Heilung) du kannst deine augen vielleicht mit 18 lasern lassen oder Kontaktlinsen nehmen wenn dich die Brille im gesicht stört oder du dich "hässlich" fühlst da du kleine augen durch die brille hast. ( ich seh mit brille aus wie eine fliege weil ich so viel + Dioptrien hab)

Du bist kurzsichtig, Dein Augapfel ist also zu lang gewachsen. Daß er einfach wieder schrumpft, ist nahezu nicht möglich. Eher passiert das Gegenteil: Du bist noch voll im Wachstum, also werden auch Deine Augen noch wachsen - der Kopf ist übrigens erst mit etwa 30 Jahren ausgewachsen. Immer, wenn Deine Augen ein Stück gewachsen sind, brauchst Du halt stärkere Gläser. Das ist aber eigentlich nicht schlimm - wenn Deine Füße wachsen, kaufst Du größere Schuhe - wenn Dien Körper wächst, gibts halt größere Klamotten.

Augen "trainieren" etc. hilft leider überhaupt nicht. Einen zu lang gewachsenen Augapfel kann man weder mit bewegungen, Seh"übungen" oder Wasserspritzern bei Vollmond umformen.

Aufhalten kannst Du eine Kurzsichtigkeit nicht, sorry. Du könntest aber auf Kontaktlinsen umsteigen. Gerade Kurzsichtige erreichen damit oft noch ein besseres Sehen als mit Brille.

GaHoole 15.03.2014, 12:36

danke

0

Geh mal in YouTube rein (google so) und gib da in die Suchleiste ein

augentraining kurzsichtig

So bekommst Du viele Infos und auch Anregungen. Wenn Du mit Augentraining beginnen willst, kann es sinnvoll sein, dies in einem Kurs mit anderen gemeinsam zu lernen. Zum einen bekommst Du dann Hilfestellungen bei den Übungen, und gemeinsam sowas zu lernen macht mehr Spaß als zu Hause im Kämmerlein. - Merkt man, dass es guttut und durchaus Spaß machen kann, bleibt man dann später eher dabei.

Schau mal, ob in Deiner Nähe in der Volkshochschule solche Kurse angeboten werden.

Sehr informativ finde ich das Buch von John Selby kurzsichtig, in dem auch erklärt wird, warum das Unterbewusstsein dafür sorgen kann, dass Kurzsichtigkeit sich verstärkt (ebenso wie Weitsichtigkeit). Dieses Buch hat mir geholfen, dafür zu sorgen, dass sich die Kurzsichtigkeit bei mir nicht verstärkt.

.

Wichtig ist auch das Brillenmodell, das Du für Dich erwählst. Dazu ist es gut, wenn Du in einem Geschäft bist, in dem Du ganz frei verschiedene Brillenmodelle ausprobieren kannst, ohne dass Dir ständig ein Verkäufer dazwischenquatscht oder dass Brillenmodelle einzeln für Dich verfügbar gemacht werden müssen. - Gut ist es dann, mit einem Freund / einer Freundin im Geschäft zu sein. Zuerst wählst Du Dir Brillenmodelle aus, die Dir gefallen. Wenn Du drei bis fünf (maximal wohl sieben) Modelle hast, setzt Du Dich hin, schließt die Augen, und Dein Freund setzt Dir die erste Brille auf.

Du machst Dich dann innerlich ganz weich und wartest ruhig, was für Gefühle in Dir aufsteigen. Vielleicht fühlst Du Dich kompetent, leicht, ärgerlich, heiter ... Das, was Du dann fühlst, sagst Du dem Freund, der zu der Brille die entsprechenden Notizen aufschreibt.

So probiert Ihr alle Brillen durch, während Du die ganze Zeit die Augen geschlossen hältst. - Danach sagst Du dem Freund, welche der Brillen Du nochmal aufprobieren willst, z.B. "Ich will die nochmal, mit der ich mich stark fühlte." oder "Ich will die nochmal auf haben, mit der ich mich fröhlich fühlte."

Danach öffnest Du die Augen und siehst, bei welchem Brillenmodell Du Dich wie gefühlt hattest. - Nun kommt es auch auf Deinen Geldbeutel an, ob Du Dich für eine Brille entscheidest, oder zum Beispiel für eine in Beruf oder Schule und eine für den privaten Bereich.

Ich habe zwei Brillen, mit denen ich mich leicht und heiter fühle - eine mit klarem Glas (das ist meine "Winterbrille") und eine leichte Sonnenbrille, die auf meine Augenstärke eingeschliffen ist (meine "Sommerbrille"). - Weil ich nur leicht kurzsichtig bin, habe ich die jeweilige Brille in meiner Tasche und setze sie bei Bedarf auf. Im Sommer trage ich die Brille häufiger, weil sie ja auch meine Sonnenbrille ist.

.

Achte unbedingt darauf, dass Du gut mit Deinen Augen umgehst, wenn Du am Computer sitzt. Um dazu gute Infos zu bekommen, google mit

augen computerarbeit

so kriegst Du viele sehr gute Infos. Wichtig ist, dass Du das natürliche Blinzeln unterstützt, dass durch Starren auf den PC die Augen also nicht austrocknen, und dass Du häufiger woanders hinschaust ... wird Dir alles gut erklärt.

.

Lasern wird allerorten beworben und Dir auch hier empfohlen. In den Werbungen wird stets so getan, als sei das ein risikoloser Pillepalle-Eingriff. Das ist aber ja ein tiefer Eingriff am Auge, was auch schiefgehen kann. Gib dazu bei YouTube in die Suchleiste ein

augen lasern risiko

denn auch das müssen diejenigen, die an diese Möglichkeit denken, wissen.

.

Und google mit (also nicht in YouTube, sondern ganz normales googeln)

ernährung für die augen

Deine Sehschwäche hat eine Ursache. Da das Auge, die Augennerven etc. aus Zellen bestehen, die bestimmte Substanzen zum Erhalt und zur Reparatur bzw. Regeneration benötigen - kann sich ein Mangel negativ auf die Sehfähigkeit auswirken.

Gerade in der heutigen Zeit mit TV, PC, Smartphone etc. haben insbesondere die Augen viel zu leisten und einen erhöhten Bedarf an bestimmten Substanzen. Deshalb unterstüztze ich z.B. meine Augen täglich mit Nahrungsergänzungen speziell für die Augen.

"Augenvitamine" bei Sehproblemen - und zur Vorbeugung vor Augenerkrankungen !

Um gesund und leistungsfähig zu bleiben brauchen die Augen Vitalstoffe !

z.B. das Provitamin Betacarotin, Vitamin C, den Farbstoff Lycopin und die Aminosäuren sowie zwei wichtige Energiestoffe fürs gute, scharfe Sehen: Lutein und Zeaxanthin.

Ebenfalls spielen die Omega-3-Fettsäuren eine Rolle, da sie für den Aufbau von Zellmembranen des Auges benötigt werden.

Insbesondere bei Diabetikern und anderen Risikogruppen besteht ein erhöhter Bedarf, der leicht zu einem Mangel führt.

Aber auch die heutige Zeit mit TV, PC, Smartphone etc. führt zu einem erhöhten Bedarf.

Einen Mangel sollte man möglichst umgehend ausgleichen. In diesem Fall sind "Augenvitamine" zu empfehlen.

Bei Sehproblemen ist selbstverständlich ein Augenarzt zu konsultieren.

Obwohl der Augenarzt kein Ernährungswissenschaftler ist, wird er (hoffentlich) diese Zusammenhänge kennen und i.d.R. auch empfehlen, wenn er danach gefragt wird.

Da es sich aber um keine Kassenleistung handelt, wird das Thema i.d.R. nicht angesprochen. Im Sinne einer ganzheitlichen Therapie wäre dies aber höchst sinnvoll.

** Die KK zahlen halt nicht alles, was hilft und sinnvoll ist !!!!**

Alles Gute !

almmichel 20.03.2014, 12:08

Da gibt es nichts hinzu zufügen. DH

0
elizza 21.03.2014, 06:31

Wie immer, sehr hifreiche Antwort!!!

Nicht nur für den Fragesteller!

Fettes DH

L.G.Elizza

0

trag immer deine Brille sonst wirds schlimmer aber das tust du wahrschienlich eh da du sonst fast nichts sehen wirst...

gehwegplatte 14.03.2014, 13:25

das ist zum Glück Unsinn. Das Tragen (oder Nicht-Tragen) einer Brille hat nach dem Abschluß der Sehentwicklung (mit ca. 12 Jahren) keinen Einfluß auf die Veränderung des Visus und der Dioptrienzahl.

0

Was möchtest Du wissen?