Sehschwäche durch Wachstum

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. War bei mir auch so habe durch das Wachstum eine hornhautverkrümmung bekommen (nichts schlimmes) und trage jetzt eine Brille bzw Kontaktlinsen. Einfach mal zum Augenarzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Weitsichtigkeit kann es sich verbessern, aber es muss sich nicht. Bei dieser Sehschwäche ist die Brechkraft des Auges zu niedrig (der Augapfel ist zu kurz)

Kurzsichtigkeit verbessert sich nie. Die Brechkraft des Auges ist bei dieser Sehschwäche zu hoch (der Augapfel ist zu lang). Sie kann entweder auf einen Wert bleiben oder sich verschlechtern, aber eine dauerhafte Verbesserung ist unmöglich, außer wenn man sich als Mittzwanziger lasern lässt.

Beide Sehschwächen werden vermutlich durch einen Gendefekt (Mutation) ausgelöst und haben deshalb nichts mit einer falschen Lebensweise zu tun.

Bei Kurzsichtigkeit kann man sich bis 8 Dioptrien lasern lassen und bei Weitsichtigkeit bis 3 Dioptrien. Beides ist nur dann empfehlenswert, wenn sich die Werte ein paar Jahre nicht verändert haben.

Ich würde dir aber empfehlen, bei einer Brille oder Kontaktlinsen bleiben, weil nach einer Operation wieder eine Sehschwäche entstehen kann oder es kann die Hornhaut ganz kaputtgehen.

Eine Augenoperation ist heutzutage der einzige und auch ein sehr risikoreiche Weg zu einem Leben ohne Sehhilfe. Spätestens ab 50 Jahren ist jeder Mensch von einer Altersweitsichtigkeit betroffen. Neuerdings gibt es auch Eingriffe gegen diese altersbedingte Sehschwäche.

Hast du mal von einem sogenannten Augentraining gehört? Das hilft nicht einmal vorbeugend und alle Leute, die das Gegenteil behaupten, gefällt es, wenn sie andere Leute verarschen oder sie sind selber solche dubiosen "Trainer", die sich von der verbreitung von guten Ergebnissen bereichern wollen, indem sie Seminare anbieten, indem sie so ein sinnlosen Schwachsinn praktizieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAtom
12.02.2013, 18:48

PS: Bis 5 Dioptrien kann man auch bei einem Astigmatismus (=Hornhautverkrümmung) lasern.

0

Du kannst aber auch augengymnastik machen da wird die sehstärke besser und es kann passierem das sie dann so gut ist das du keine brille mehr brauchst ich bin kurzsichtig und 1,25 es wurde dann 1,75 ich hab augengemnastik gemacht dann wurde es sogaqr 1,20 wenn ich weiter mache dann brauch ich vieleicht keine brille mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bis 22 kann sich deine Sehkraft rapide verändern. Das hatte ich selbst erlebt. Mit 19 brauchte ich plötzlich eine Brille, vorher sah ich immer gut. Nach dem 22. Lebensjahr gab es aber kaum noch Verschlechterungen. So wird es auch bleiben, sagte mein Optiker. Bis zu diesem Alter, kann sich eben die Sehkraft plötzlich verschlechtern. Wenn sich dann aber nichts mehr verändert, hat man große Chancen, dass es konstant bleibt (aber auch nicht besser wird).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magicrex
28.01.2013, 19:33

Bleibt das dann so oder wird das wieder normal?

0

Ja, weil sich im Wachstum die Maße des Auapfels verändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja war bei mir auch so! Die Sehstärke kann sich verschlechtern oder verbessern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magicrex
28.01.2013, 19:29

Bleibt das dann auch so oder wird das wieder normal?

0

Was möchtest Du wissen?