Sehr viele Probleme in letzter Zeit..

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi du, da ich nun nicht die ganze Geschichte in ihren Einzelheiten kenne, gehe ich mal davon aus, dass du deiner Mutter das schon erzählt hast, also, dass du nicht glücklich bist. ( wenn sie das nicht selber gemerkt hat ) Du klingst voll verzweifelt und auch so, als könntest du Zuhause auch gar nicht irgendwie Hausaufgaben machen oder lernen, weil du so verzweifelt bist. Denk doch wirklich mal darüber nach, zumindest vorübergehend in eine Wohngruppe zu ziehen, um zu schauen, ob du damit klar kommst. Wenn es dir da nicht gefällt, kannst du wieder zurück. Ich denke auch, du bist zu jung, um eine eigene Wohnung zu haben? Wie alt ist denn deine Schwester, kannst du nicht mit zu ihr? Hoffe, ich konnte dir nun ein wenig helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicornfairy
10.02.2015, 10:06

Hi :) Nein, hab' meiner Mutter nix erzählt. Mit ihr kann man ja nicht reden, dass ist ja das Problem. Ja, ich glaub' das mache ich auch. Meine Schwester ist 17 und ist zu ihrem Freund gezogen. Würde das denn gehen? Ich denke nicht. Also das ich mit zu ihr ziehen kann. Ich hatte sie ja schon gefragt aber sie meinte, dass das nicht so einfach gehen wird. Danke für deine Antwort <3

0

Was möchtest Du wissen?