Sehr trockene und daher auch blutige Hände was hilft?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit Kaufmann's Creme über Nacht eincremen. Handschuhe drüber & am nächsten Morgen ist alles super. Ich hab im Winter oder generell wenn's kalt wird immer raue Hände & die Creme hilft super & hält sogar ein paar Tage an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jedenfall viel cremen, sowas sollte vllt von einem dermatologen mal untersucht werden, aber es kann natürlich auch stressbedingt sein. in jedemfall drauf achten crems shampoo und seifen speziell für trockene haut besorgen, ich hab selbst ähnliche probleme und die marke ´seba med´ ist echt gut, ansonsten auch mal in der Apotheke fragen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal eine Creme die man auch bei Neurodermitis verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch mit der Arbeit zu tun haben. Meine Freundin arbeitet im Verkauf. Wenn sie arbeitet hat sie durch das auspacken und die Kartons immer trockene und raue Hände aber sobald sie zum beispiel Urlaub hat wird ihre Haut wieder besser .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zum Hautarzt gehen , der kann sicher helfen; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt mal mit nem Arzt abklären lassen. Hatte meine mutter auch ne zeit lang, bei ihr lag es am putzmittel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell trinkt sie zu wenig Wasser. Das ist ein häufiger Grund für extrem trockene Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedan Creme aus der Apotheke hilft bestimmt. Nachts auch besonders dick auftragen und dann weisse dünne Baumwollhandschuhe anziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Neutrogena" - Creme aus der Apotheke wirkt da bei mir so richtig gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?