Sehr traurig wegen Schulnoten?

8 Antworten

Was du tun kannst? Nichts. Die Arbeit ist geschrieben und rausgegeben, thats it.

Du kannst dich höchstens nochmal an die Arbeit dransetzen und schauen wo eigentlich deine konkreten Fehler lagen und dann diese Fehler bzw. Wissenslücken oder Leichtsinnsfehler konkret und gezielt angehen ggf. mit Hilfe deines Lehrers

Was du falsch gemacht hast: Nichts. Du hattest vermutlich einen Black Out und das kann jedem Mal passieren. Das könnte allerdings vor allem davon kommen, dass du dir selbst so einen ungeheuren Druck bezüglich der Note gemacht hast. Sowas kann im Endeffekt dann zu einem BlackOut führen

Wahrscheinlich hat Dich das Versprechen Deines Vaters so unter Stress gesetzt, dass Du eine Blockade hattest.

Das lässt sich im Nachhinein natürlich nicht ändern, aber Du könntest Deinen Vater bitten, sowas nicht vorher anzukündigen.

Frag doch deine Freunde, wie sie gelernt haben, um so eine gute Note zu bekommen, oder deinen Vater, ob er mit dir lernen kann. Vielleicht hast du ja auch Prüfungsangst, sodass du bei der Arbeit alles vergisst, egal, wie gut du vorbereitet warst. Wenn das so ist, kannst du ja mal hier reinschauen: https://www.psychotipps.com/Pruefungsaengste.html

Was möchtest Du wissen?