sehr starken durst vor dem schlafen .

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil du kurz vor dem Schlafen gehen erst auf deinen Körper richtig achtest. Wer schlafen geht will sich wohl fühlen. Tagsüber hört man weniger auf die Bedrüfnisse des Körpers, weil man abgelenkt ist. Abends und Morgens merkt man es mehr ;-) Deshalb sind Schmerzen (z.B. Halsschmerzen) Morgens und Abends auch immer am schlimmsten - weil die Wahrnehmung des Körpers dann viel größer ist!

das ist doch logisch, weil du am tage zu wenig getrunken hast

Was möchtest Du wissen?