sehr starke steißbeinschmerzen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also Du solltest auf jeden Fall zum Arzt damit gehen, damit er feststellen kann ob vllt. etwas gebrochen ist, denn Du willst ja sicherlich nicht, dass da etwas nicht richtig zusammenwächst, oder? Viel machen kann man da aber eh nicht.

Ich habe mir mein Steißbein vor 5 Monaten geprellt (ja, glücklicherweise "nur" geprellt) und immer noch Probleme damit. Anfangs so stark, dass ich weder sitzen noch richtig liegen konnte. Der Arzt hat mir entzündungshemmende Schmerztabletten verschrieben die über die anfängliche, sehr schmerzhafte Zeit hinweggeholfen haben. Wie gesagt, wenn ich mehrere Stunden still sitzen muss merke ich es immer noch aber das meiste ist überwunden ^^

Reiten solltest Du aber erstmal nicht damit ;) Die Belastung tut nicht gut. Das mit dem Ringkissen ist ne gute Idee, alternativ geht auch ein Schwimmreif oder ich habs mit nem ganz normalen Kissen durchgezogen ^^

Gute Besserung

geht auch kühlen ??

0
@blondie678

Kühlen hilft meistens nur in der akuten Situation, d.h. kurz nach dem Sturz und in den Tagen danach...da es bei Dir schon ca. 4 Wochen her ist und Du immer noch starke Schmerzen hast wird dies wohl nicht viel bringen.

Ich verstehe nicht wieso Du anscheinen solche Angst vor dem Arzt hast? Du musst Dich da nicht vor dem Ausziehen...zieh ne Leggins an damit er notfalls tasten kann aber bei mir habe ich auch nur die Lage geschildert und die Tabletten bekommen die gegen die Entzündung (welche sich aufgrund der Prellung bildet) und die Schmerzen helfen.

1

unbedingt zum Arzt evtl. ist was gebrochen und das sollte dann richtig behandelt werden - mein Onkel hat sich bei einem Sturz Sitz und Schambein gebrochen - evtl.kann auch das Becken evtl. sich verschoben haben !

Steißbeinprellungen ziehen sich immer lang ^^ aber 1 monat ist schon sehr lang, ich würde einfach zum Arzt gehen, der wird dich nicht auslachen oder so, soll er sich mal auf ein Pferd sitzen und runterfallen ;) Wenn du überhauptnicht willst, dann hilft nur kühlen und eine schmerzlindernde Salbe, wenns dann nicht besser ist geh zum Arzt :)

was für ne salbe könnte man denn nehmen ?

0
@blondie678

Voltaren, aber ich würde mir das wirklich noch vom arzt anschaun lassen ^^

0

Da kann man nicht viel machen. Ich bin in der Sauna-Dusche ausgerutscht und konnte wochenlang nicht zürück-gelehnt sitzen. Noch 1,5 Jahre später merke ich das manchmal leicht. :D

Sei froh, dass du noch was machen kannst. Manche Leute können monatelang nicht Autofahren und gar nicht sitzen und nicht arbeiten.

Geh zum Arzt! Es gibt auch so Ringkissen, die dir der Arzt verschreiben kann.

Warum willst Du denn nicht zum Arzt? Wenn das schon so lange dauert, dann würde ich mal da hingehen.

Nichts du musst zum Arzt sonst Krankenhaus.

Nein.Das muss sich ein Arzt ansehen, unbedingt !

Was möchtest Du wissen?