Sehr Starke Schmerzen und extreme Schwellung nach Kreuzband/Meniskus OP?

Das war zwei Tage nach der OP im Krankenhaus. - (Meniskus, Kreuzband, starke schmerzen)

1 Antwort

Also Schwellung und auch Schmerzen sind bei jedem anders... Du hattest ja keine Wunddrainage (ich auch nicht :D) die wird ja gelegt das es schneller abschwillt.... Aber das wird schon mit Physio und Eisbeuteln und die Schmerzen gehen auch nach NER Zeit weg :D gute Besserung noch hab das zum Glück alles schon hinter mir wenn du Fragen hast kannst gern fragen

1

Doch ich ich hatte Drainagen :)
War auch gestern beim Artzt und mir wurde eine Punktierung gemacht, d.h mit einer Nadel reingestochen und noch restblut rausgesogen. Aber die Schwellung ist noch relativ fest da. Wie lange halten diese festen Schmerzen und die feste Schwellung an?
Danke dir :)

0
4

Also bei mir wars so ziemlich genau das selbe und Schäden am Meniskus wurden auch erst während der OP festgestellt... Mein Arzt meinte immer das es bei jedem unterschiedlich sei... wie hast dus denn operieren lassen bei mir wars Z.b. die ligamys methode aber ich denk nicht das das ein Unterschied macht. Also es hat bei mir gut 2 Wochen gedauert bis ich wieder ausm Haus bin also Schule und so...aber die Schmerzen werden echt von Tag zu Tag weniger und auch die Schwellung ich weiß nicht ob man dir Lymph Massagen verordnet hat aber jeh nachdem geht die dann Erfahrungsgemäß noch Mal schneller weg. außerdem hat ich so n Bewegungs Gerät ka wie man das nennen soll aus der Klinik mitbekommen was auch ganz gut war dann war halt das Knie nicht immer so steif und so

0
1

Achso, ich weiss nicht wie die Art der OP geheissen hatt :P auf jedenfall haben sie mir auf der innenseite meines Oberschenkels ein Stück Sehne rausgeschnitten und so als Kreutzband ersetzt. Ich war Heute das zweite Mal beim Artzt um diese Punktierung zu machen, weil mir wieder Blut in das Knie gelaufen ist und das schmerzt am meisten.
Ich hoffe das war das letzte Mal mit dieser Punktierung weil die ist recht schmerzhaft.
Wie sah es denn bei dir aus nach der Op warst du die ganze im Bett oder gingst du oft ein bisschen laufen etc?
Ich will erst nächste Woche mit der Physio anfangen weil ich es noch nicht Sinnvoll finde mit solchen Schmerzen und einer solcher Schwellung dort hinzugehen, obwohl es mitlerweile besser ist durch die Punktierung. Wie lange ist die Op bei dir her? Und ist alles mittlerweile Ok?
Danke dir :)

0
4

also bei 'meiner' Methode hat man das Kreuzband genäht aber hab ne Freundin bei der man es gleich gemacht hat wie bei dir. Ist jetzt bald genau 2 Jahre her die erste Op. es gab noch ne zweite weil bei mir dann ne Feder im Knie war ist bei dir ja aber nicht so. Ich lag eigentlich fast 2 Wochen nur aufm Sofa und hab mich nur abends und morgens bzw als es nötig war vom Sofa bewegt... ich hatte eine Streckschiene weiß nicht ob du das auch hast... der Arzt hat sicher gesagt wie stark du belasten darfst. Ich würd aufjeden Fall mich ein bissle bewegen (halt nur so belasten wie der Arzt es sagt) wenn ichs nommal hätte... hab ich nicht gemacht und hatte dann den Krampf des Todes einmal. Physio is immer gut weil des Muskel nimmt heftig ab. Ich hatte glaub fast 1 ganzes Jahr eap/Physio.Aber jetzt ist alles wieder gut ich war Surfen, kann wieder Sport machen.... keine Probleme. Das einzige was aber meine Schuld ist mir fehlt ein bisschen an Streckung also mach immer die Sachen die die Physio sagt auch daheim :DHab jetzt dann in ein paar Wochen meinen letzten Kontrolltermin mit MRT und so. Darf ich fragen wie alt du bist?:D und gute Besserung weiterhin

0
1

Also jetz sind es 3 Wochen her und ich kann langsam anfangen zu laufen, halt nur beschränkt aber es geht schon sehr gut :)
Ich bin 18 Jahre alt, habe mich damals beim Fussballspielen verletzt und das nach 13 Jahren Fussballspielen..
Wie alt bist den du?
Grüsse

0

Kurz nach Kreuzband OP, neue Kreuzbandplastik aus Verankerung gerissen?

Hallo an Alle,

ich hatte vor fast 4 Wochen eine Kreuzband-OP, bis gestern hatte ich kaum Schmerzen und das normale gehen war schon gut machbar.

Ebenso beim normalen gehen spürte ich gestern ein schlagartiges "Rucken" verbunden mit starken Schmerzen im hinteren Bereich des Knies/Oberschenkels.

Bis heute ist es leider nicht besser geworden und die Schmerzen nehmen zu, auch beim strecken und beugen des Gelenks ist es eingeschränkt.

Mittlerweile hab ich das Gefühl, dass das Kreuzband aus der Verankerung gerissen wurde. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

Wie lange muss man warten bis dies wieder operiert werden kann?

Wird das Kreuzband einfach wieder an der Stelle verankert oder muss ein komplett neues eingesetzt werden?

Dauert die anschließende Reha-Phase länger oder ist sie vergleichbar mit der nach der ersten OP?

Natürlich muss ich den Verdacht erstmal bestätigen lassen aber bis man ein MRT und anschließend den Termin beim Facharzt bekommt sind ja auch wieder 2 Wochen vergangen.

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Kann VKB Plastik abfallen?

Hallo, hatte vor ca. 4 Wochen eine OP am vorderen Kreuzband (weil es gerissen ist). Laufen, strecken etc. geht auch. Aber manchmal knackt das Knie leise und ich weiß auch das es normal ist wenn das Knie knackst, aber trotzdem habe ich immer ein komisches Gefühl und hab bissl Angst das die VKB Plastik abgefallen oder gerissen ist wenns knackt. (Habe keine Schmerzen oder so). Wollte jetzt fragen ob die VKB Plastik eig. fest im Knie ist und ob es schlimm ist wenns leise knackst.

Danke

...zur Frage

Tut die op am Kreuzband sehr weh?

Hallo Ich habe mir das Kreuzband gerissen und mein Meniskus das Kreuzband wird ersetzt und Meniskus wird genäht tut es danach sehr weh ich habe oft gehört das es höllisch schmerz und kaum sitzen und stehen so wie schlafen kann ohne Pillen das es eine qual ist !

...zur Frage

Kreuzband wieder gerissen kurz nach op, Ohne Kreuzband Fussball spielen

Hi.

Hatte im oktober op und hab plastik op bekommen. Also neues vorderes Kreuzband. Lief alles bestens. Hatte dann sehr schnell keine schmerzen mehr und auch volle bewegung im Knie.

Hab dann nach 2 Monaten mit der Reha angefangen und Muskelaufbautraining gemacht. Lief alles super. Heute wäre das Fussballtraining wieder angeganen. Und auch da Arzt meinte ich könnte leicht mittrainieren, aber gestern auf dem weg zum auto bin ich ausgerutscht und umgeknickt nicht mal fest und schon war das Kreuzband wieder durch.

Da fragt man sich warum hab ich mich operieren lassen wenn es gleich wieder reisst. Hab jetz schon mehr beiträge gelesen wo steht das es sich mehrere nach einem Jahr wieder gerissen haben.

Aber das ist doczh nicht normal das es so schnell wieder reisst nur weil man einmal umknickt.?? Da ist doch dann schon schlecht operiert worden??

Hat jemand erfahrung mit sowas??

Hab ehrlich gesagt keinen Bock mich wieder operieren zu lassen da ich vom Muskelaufbau wieder richtig gut war und ich auch jetz keine schmerzen hab. Es ist halt wieder voll geschwollen, aber die schwellung geht von Tag zu Tag weg.

Ist hier jemand der ohne Kreuzband Fussball spielt??? Und wie lang hat es bei dir gedauert bis du wieder spielen konntest?? Hast du schwierigkeiten??

Bitte um Hilfe. Hoffe ich bekomme viele Antworten!!! Brauch echt rat. Dreh sonst durch

...zur Frage

Kreuzband gerissen oder nicht?

Hi,

an die Kreuband geschädigten unter euch, mein Knie hat geknallt vor 5 Wochen, das sind die MRT Bilder. Der Orthopäde sagt, nene alles schon heil, kreuzband nur evtl leicht gezerrt; ich soll halt keine Bewegungen machen, die wehtun.

Ich wackel aber hin und her auf dem Knie und es zieht ständig in der Kniekehle =/. Hat da jemand Erfahrung?

Ich hab erst in 1,5 Wochen Arzttermin bei einem anderen Orthopäden.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ab wann kann ich mein Knie nach einer Kreuzband-Op wieder vollständig beugen?

Hatte mich vor 8 Wochen einer Kreuzband-Op unterzogen und kann mein Knie bis 85 Grad beugen. Ist das ein gutes Ergebnis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?