Sehr starke Schmerzen im Intimbereich – stechender Druck

5 Antworten

sag deiner mutter das du gelesen hast das es gut sei sich in deinem alter mal vom frauenarzt untersuchen zu lassen und das du gerne ein termin machen wuerdest. das muss sie doch akzeptieren... soweit cih weiss sollte man mit 15 oder so schonmal sich untersuchen lassen... auch wenn man kein sex hat . aber such dir doch morgen mal ne nummer vom frauenarzt raus und ruf da mal an ... es gibt bestimmt auch welche denen man erstmal am tele. sein problem beschreiben kann. dann weisst du bescheid obs vllt. nichts schlimmes is... bei der terminvereinbarung kannst du ja auch direkt sagen das du nicht moechtest das deine mutter dann bei der untersuchung dabei ist und das du nicht so ne intime verbindung zu ihr hast .

Hast du nicht vielleicht eine gute Freundin, die mit dir zum Frauenarzt gehen würde? Deine Mutter muss ja nicht wissen, dass du zu einem Frauenarzt gehst. Sieh doch mal im Internet nach, wo in deiner Nähe ein FA ist und ruf an. Wenn du nicht alleine gehen möchtest, nimm eine Freundin mit, ich denke nicht, dass sie dich auslachen würde. Aber geh bitte SO SCHNELL WIE MÖGLICH! :)

Ne, sowas wie eine beste Freundin habe ich nicht...

0
@MathildaMu

Ok, aber wenn es keine andere Lösung gibt, solltest du alleine gehen. Besser als gar nicht und ein Termin ausmachen, wenn du da anrufst, ist auch nicht schwer. Deine Mutter muss davon nicht unbedingt was mitkriegen.

0

so ähnlich hätte ich es auch geschrieben.

an sonsten gibt es noch die notlösung dich von deiner mutter einfach nur hinbringen zu lassen.

wenn du sie bei der untersuchung nicht dabeihaben möchtest, ist das gar kein problem.

und der arzt behält es auch für sich, egal worüber ihr redet. da ister zu verpflichtet.

0

Eine Notlösung und einen die eventuell für Dich einfacher ist, ist die ApothekerIn.

Warten dass es vorbei ist, ist im Intimbereich nicht ratsam.

Die Schmerzen sind nicht eingebildet, können auch teilweise ihre Ursache in Seelenbereich haben. Sog. Psychosomatische Ursachen.

So oder so, darüber reden wirdst Du müssen.

Abgesehen davon, könnte es auch sein dass die Ursache gar nicht von sexual Organen kommt. Trinke mal Blasentee zur Probe ob es hilft.

Warte aber nicht mit ein Arztsbesuch! Es ist besser für Dich.

1. Mal Frauenarzt- ohne Eltern?Ist es peinlich?

Hallo,

ich bin weiblich und 15 Jahre Alt und habeein kleines (peinliches) Problem. Und zwar hab ich seit längerem immer ein jucken im Intimbereich, habe dann recherchiert und habe gelesen , dass das auch zu häufigen Ausfluss führt ( habe ich eig.auch ) Ich war noch nie beim Frauenarzt und würde das meiner Mutter erst noch nicht sagen, dass ich dort hin möchte da mir das irgendwie zu peinlich ist! Kann ich beim Frauenarzt einen Termin ( zB Beratung ) ausmachen, ohne dass meine Eltern davon wissen müssen? Bitte keine Kommentare mit " Sag's deiner Mutter da ist doch nichts dabei ".. ich habe nicht so ein enges-vertrautes Verhältnis mit ihr.

Ist es ebenfalls peinlich mit der Frauenärztin darüber zu reden? Danke liebe grüße :))

...zur Frage

Der Orgasmus der Frau beim Sex

Hallo zusammen,

hatte letztens mein erstes Mal, bin aber auch schon 18 muss man an der Stelle sagen. Jeden Falls war es Anfangs etwas schmerzhaft, weil sich "das natürliche körperliche Flutschmitel" verabschiedet hat. Wie zu erwarten ist mein Freund gekommen. Ich weiss, dass das bei den Mädels eher problematischer ist. 2 meiner Freundinnen meinen, dass sie beim Sex noch nie einen Orgasmus hatten. Jetzt meine doch sehr intime Frage: Gibts da bestimmte Stellen oder wie kann man da nachhelfen? Jetzt mal abgesehen, dass der Mann mit seiner Hand hilft (...) Das muss doch vom menschlichen Körper möglich sein? Andere bekommen dass doch schließlich auch hin. Danke für die Rückmeldungen.

...zur Frage

Hilfe! Keine Schmerzen während der Periode?

Hallo☺️

Ich bin 14 und habe über drei Monate zum ersten mal meine Periode.

Meine Frage ist, ob es normal ist, dass ich noch nie etwas gespürt habe? Ich fühle absolut gar nichts, nicht mal einen kleinen Druck. Soll ich zum Frauenarzt gehen oder sollte ich es einfach lassen?

Danke schon mal ihm voraus.😊

...zur Frage

Dürfen andere Frauenärzte einen Termin verweigern?

Hallo,

Ich habe seit einem Jahr extreme stechende und drückende schmerzen beim Sex. So dass normaler Sex mit meinem Freund eig. schon gar nicht mehr möglich ist. Ich war schon öfters bei meinem Frauenarzt, der meinte da ist nichts. ( er hat nicht mal richtig nachgeforscht und geschaut ) Aber wenn da nichts ist, warum tut es dann immer weh? Wir machen nichts anders als zuvor und da tat es auch nie weh!

Jetzt hab ich bei über 5 Frauenärzte angerufen und die meinten alle, sie haben schon zu viele Patienten und deshalb ist kein Termin möglich. Dürfen die das überhaupt? Ich finde es unverschämt, es geht um meine Gesundheit ich will schließlich wissen warum es innen drin so schrecklich weh tut! Was kann ich denn am Telefon sagen, wenn ich wieder abgewimmelt werden möchte?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr bzgl. innerem und äußerem Orgasmus?

Hallo, ich (w) hatte mein erstes Mal vor etwa 2,5 Jahren. Die ersten Wochen und Monate beim Sex hatte ich überhaupt keine Orgasmen, was ja nicht ungewöhnlich ist, und irgendwann kam ich dann recht leicht beim Sex, zumindest dachte ich das. Es war ein wahnsinnig gutes, intensives Gefühl, allerdings ist es mir dennoch immer schwer gefallen, die "Schwelle" zum Orgasmus zu definieren, dh. oft war ich unsicher, ob ich gekommen bin oder nicht. DASS ich gelegentlich kam, stand außer Frage.

Mir hat Selbstbefriedigung damals nichts gegeben, inzwischen schon. Seitdem ich das mache, komme ich über äußere Stimulation - und da weiß (!) ich dann auch, wenn ich gekommen bin. Es ist eine klare Schwelle zum Orgasmus da (Gefühl, als würde man fallen und absoluter Kontrollverlust), und es fühlt sich ganz anders an als die "Orgasmen" (!?) durch innere Penetration. Einfach ... BÄM.

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass die ganzen vermuteten Orgasmen beim Sex immer nur Einbildung waren, denn es war auch ehrlich richtig gut, und ich war danach dann auch oft echt k.o. und hab mich befriedigt gefühlt. Allerdings fühlt es sich doch ziemlich anders an zu dem, was ich durch äußere Stimulation erreiche. Darum meine Frage: Fühlen sich äußere und innere Orgasmen so verschieden an? Ist das normal, oder auch, dass man bei den inneren teils nicht sicher ist, ob man gekommen ist? Ich bin verwirrt und hoffe auf hilfreiche und erleuchtende Antworten. :D Und was, wenn der Partner wissen will ob man gekommen ist, und man weiß es selber nicht genau, ist das nicht total doof (letzteres v.a. an die Männer ... )!?

...zur Frage

Krankschreibungen während der Schwangerschaft

Bekomme ich Krankschreibungen während der Schwangerschaft nur nochvon meinem Frauenarzt oder gehts das auch noch vom Hausarzt? Mir ist klar, dass ich bei Schmerzen den Frauenarzt aufsuche, aber wie sieht es bei "leichten" beschwerden aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?