sehr starke rückenverspannungen brauch unbedingt hilfe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich leide unter Depressionen und ebenfalls PTBS. Erst Mal versuche dich nicht verrückt zu machen. Ich habe das gleiche Problem mit der Schulter Nacken Region. Es fühlt sich so an, als wenn die Muskeln sich zusammen ziehen und die Wirbel aufeinder gepresst werden. Voll eklig. Da bleibt nur eins. Geh zum Orthopäden und lass Dir helfen. Es kann sein, das wenn Du ihm von deinen psychischen Problemen erzählst, das er dann sagt das ist normal das Du angespannt bist. Lass dich davon am besten nicht beeindrucken und verlange das er dir hilft. Ich hatte das selbe Problem. Mich hat der Orthopäde nach Hause geschickt ohne das er sich meinen Rücken überhaupt angesehen hat. Nur weil ich gesagt habe ich leide an Depris und Panik und PTBS. Na ja egal, ich habe jetzt angefangen mich selbst zu behandeln und gehe nächste Woche zu einem anderen Orthopäden.

Vielleicht kann ein Chiropraktiker helfen, der renkt dich wieder ein! Oder ein Osteopath, der macht das auf die sanftere Art. Als erste Hilfe sollte dir aber ein Arzt mal eine Spritze mit einem Muskelrelaxans (Entspannungsmittel) geben! Auch Tabletten mit dem Wirkstoff Ibuprofen helfen der Muskulatur zu entspannen. Aber die darf man nicht ständig nehmen, das ist nur was für den Notfall!

Vielleicht hilft Autogenes Training dir beim Entspannen.

mahmut91 16.06.2011, 09:26

hab ich auch schon versucht , aber das klappt alles nicht weil ich nicht lange ruhig sitzen kannaber mir gehts jetz erstmal um die verspannungen, da mir das jetzt das unangenehmste ist :S

0
diroda 16.06.2011, 09:42
@mahmut91

Wenn du dich bemühst das zu lernen kann es auch helfen besser mit ADHS zu leben. Es lohnt sich weil du dich auch besser konzentrieren könntes.

0
Arjiroula 16.06.2011, 09:26

Das ist sicher nicht schlecht. Aber AT muß man auch können!

0

Ich würde Dir empfehlen, einen Orthopäden aufzusuchen, der die erforderlichen diagnostischen Schritte einleitet.

Geh unbedingt zu einem guten Orthopäden!

Das was dein Hausarzt sagt, kann dir jeder Depp erzählen! Wenn es wirklich so schlimm ist, helfen Sprüche nicht wirklich. Laß dir von einem Facharzt helfen.

Gute Besserung!

mahmut91 16.06.2011, 09:27

vielen dank ich werd mir gleich einen suchen

0
Goodnight 16.06.2011, 19:04

@Arjirouola Dem kann ich nur zustimmen!

DH!

0

bei sehr starken muskelverspannungen verschreibt der arzt ein muskelrelaxans , linderung bringen wärmeplaster und wärmesalben.

Faustregel beim Rückenverspannungen:

Schwimmen,schwimmen,schwimmen!!!

Mindestens 2x die Woche!

Gute Besserung.:)

mahmut91 16.06.2011, 09:41

gute idee, ist auch für den kopf bestimmt was gutes :)

0

Was möchtest Du wissen?