Sehr stArke Halsschmerzen! HILFE

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Eis lutschen lindert die Schmerzen.

RobinJonas 08.11.2010, 10:14

Das ist auf jeden Fall sehr angenehm..! Lindert die Schmerzen auf jeden Fall.!

0

Geh zum Arzt. Ich bin auch keine Freundin, von zum Arzt gleich rennen- doch im schlimmsten Fall hast du eine Mandelentzündung, welche richtig übel werden kann. Dann kannst du nicht mehr nur nicht mehr schlucken, sondern irgendwann auch nicht mehr sprechen. Dann ist es allerdings schon höchste Eisenbahn und die Mandeln müssen raus. Doch das kann der Doc sicher noch verhindern, wenn du jetzt hingehst. Was hindert dich daran ? Ansonsten empfehle ich als Hausmittel in jedem Fall Salbeitee von morgens bis abends gurgeln und spülen und sollte es doch gehen - auch schlucken. Salbeitee sollte es in der Apotheke geben.

Eigentlich ist ein Artzbesuch ganz ratsam. Bis dahin kannst Du mit Salzwasser oder Salbeitee gurgeln (unter Schmerzen) oder eine Schmerztablette nehmen. Gute Besserung!

Hallo RobinJonas

Ich empfehle Dir Dobendan Direkt Lutschtabletten. Diese enthalten den Wirkstoff Flurbiprofen, welcher eine schmerzlindernde,entzündungshemmende und abschwellende Wirkung hat und nicht lokal anästhesiert. Dieser Wirkstoff ist ein Ibuprofen-Abkömmling, der eine wesentlich stärkere entzündungshemmende Wirkung hat als Kamillenfluidextrakt. Dobendan Direkt Lutschpastillen werden alle 3 Stunden gelutscht. Kostenpunkt: Packung mit 24 Tabletten etwa 8,50 Euro Nach 3 Tagen sollte alles überstanden sein.

Alternative: Salbeitee, mentholhaltige Bonbons( kühlt und anästhesiert leicht) , Wick Blau.

LG aesculap83

Geh zum Arzt. Im harmlosen Fall ist es nur eine Mandelentzündung und im schlimmsten Fall eine Kehlkopfentzündung. Beides muss behandelt werden,also nicht warten, sondern ab zum Doc.

Gute Besserung.

  • gurgeln mit salbei, salbeitee, extrakt, und salbeibonbon, persönlich leide ich oft unter halsschmerzen, auch im zus.hang mit einer chron.kehlkopfentzündung, und für den öfteren gebrauch aber habe ich halt noch nichts anwendbarereres als salbei entdeckt...

Mit Kamillentee gurgeln dann in die Apotheke gehen und Lutschtabletten kaufen.

Abschwellende Mittel aus der Apotheke holen. LAss dich dort beraten.

Muß man wohl vorübergehend aushalten. Bestes Mittel gegen Halsschmerzen ist Gurgeln mit Salbeitee.

versuch mal, mit lauwarmem wasser und etwas salz drin zu gurgeln.

es gibt in der apotheke mallebrin. damit kannst du - nach anweisung - auch gurgeln.

gute besserung

Du kannst auch eine Schmerztablette nehmen, z. B. Ibuprofen oder Paracetamol.

koche eine zwiebel weich und trinke nur das zwiebelwasser mit einem esslöffel honig. wenn du das morgens und abends machst,sind deine halsschmerzen übermorgen weg.

Geh zum Arzt, wenn der Hals zuschwollt, krigst du noch größere Probleme als nur Schmerzen.

Frage mal in der APO nach den Tropfen "Metavirulent" - sind hömoopathische Tropfen, die sehr wirksam sind. Zusätzlich vielleicht noch Mukosolvan-Hustensaft. Oder wenn Du in die Drogerie kommst - hole Dir Spitzwegerich-Hustensaft. Gute Besserung!

Dolobendan in der Apotheke kaufen und lutschen die helfen mir immer sehr gut!Oder Salbeitee!

Was möchtest Du wissen?